Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 1 Mitglied
- davon 1 unsichtbar
- 29 Besucher
- 30 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

bigbee (49)
Isolde (51)

neuste Mitglieder
» HeikeBernd
registriert am: 22.10.2019

» nicoleshorty
registriert am: 21.10.2019

» Lotta 106
registriert am: 21.10.2019

» FlowiPowi
registriert am: 20.10.2019

» Wiebke224
registriert am: 19.10.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Der Missbrauch von Lügde » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Missbrauch von Lügde
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lexa Lexa ist weiblich



images/avatars/avatar-52.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2014
Beiträge: 2.845
Bundesland: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Lexa

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von zaddik
Also die Wunden verheilen nie. Mir wurde vor vielen Jahren das so erklärt. Es bildet sich ein kleiner Grind. Bei jedem Wiedererleben gleicher oder ähnlicher Situationen oder Vorkommnissen kann diese Wunde wieder aufbrechen.


Ja, das denke ich auch und kann es aus eigener Erfahrung nur bestätigen.

Allerdings gibt es auch da wieder den Unterschied wie dick diese Borke ist und ob sich darunter bereits eine feine Schicht Haut gebildet hat und "nur" eine Narbe verbleibt, wenn die Borke abfällt, die sehr viel mehr stand hält, als eine noch fast offene Wunde.

Wenn ich richtig informiert bin bekommen die Kinder von Lügde noch nicht mal eine Therapie so lange das Strafverfahren nicht abgeschlossen ist, damit nichts verfälscht wird.

Es ist für mich so unvorstellbar was dort passiert ist, aber auch was auch danach passiert ist. Da müssten so viele Leute von der Polizei echt versetzt werden, um Autofahrer zu blitzen oder sonstiges, bei dem sie nicht mehr so viel falsch machen können und auch die Leute vom Jugendamt, die es zu verantworten haben, dass trotz 3 Anzeigen nichts passiert ist dürften nie wieder irgendeine Entscheidung treffen dürfen.

Ina Tolksdorf vom Freundeskreis, die in Hameln schweigen für die Kinder sagte:

Wenn diese Kinder vielleicht in 20 Jahren mal recherchieren, dann sollen sie sehen, dass da jemand für sie gestanden hat.

Dieser Satz hat mich unheimlich berührt!

__________________
Das Ego sagt:
„Wenn alles passt, finde ich Frieden“
Der Geist sagt:
„ Finde Frieden, dann passt alles“
18.04.2019 08:24 Lexa ist offline E-Mail an Lexa senden Beiträge von Lexa suchen Nehmen Sie Lexa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.04.2019 um 08:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lexa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.180
Herkunft: Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Die Kinderschutz Ambulanz ist mit Fachkräften vor Ort, wie im Fernsehen zu sehen war.
Alle beteiligten Eltern hätten sofort die Kontaktdaten erhalten. Problemm ist, die Behörden und die Polizei dürfen die Namen der Opfer nicht weitergeben.
Inzwischen haben die Fachkräfte Kontakt zu drei Kindern aus zwei Haushalten.
Von den anderen 37 Opfern muss man noch diejenigen abziehen, die vom Jugendamt in Obhut genommen wurden, weil die Eltern Tatverdächtige sind.
Bleiben über dreissig Kinder, deren Eltern sich Hilfe selbst organisieren oder auf Hilfe verzichten.

Es muss wohl eine fürchterliche Atmosphäre herrschen, da jedes Kind als potenzielles Opfer gilt. Lehrer und Erzieher wissen wohl auch nicht, ob eines ihrer Kinder betroffen ist.
18.04.2019 12:31 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.04.2019 um 12:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ponykutscher
Hauptschüler


images/avatars/avatar-42.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 1.024
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: in Wald , Feld, und Flur


der Missbraucht von Lüddge Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Liebe Lexa nicht nur dich hat dieser Satz berührt denke ich mal Sondern auch nicht nur dieser Fall .SAGE MAL JEDER FALL geht uns doch allen an die Herzen.

Sondern ich denke uns alle hier berühren solche Fälle unheimlich …

Wir alle leiden doch mit ,,, mit leiden mit jedem dem es selber mal so ergangen sein könnte oder ist und auch mit jedem Kind was es erleiden musste oder hat.

Glaube schon das deine Info stimmt . Und wer schützt die Kinder nun danach ???
Nee da werden ihnen sogar die TH verweigert ….und die Tatsachenforschungen , Ermittlungen dauern dann ewig , bis die Täter dann meistens viel zu wenig an Haftstrafen bekommen werden . Hier werden doch

Was sollten den die Opfer verfälschen können ???

Ist hier nicht schon genug daneben gegangen ,,


WARUM werden oder müssen diese Täter mal wieder mehr geschützt werden
18.04.2019 13:11 Ponykutscher ist offline Beiträge von Ponykutscher suchen Nehmen Sie Ponykutscher in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.04.2019 um 13:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ponykutscher wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lexa Lexa ist weiblich



images/avatars/avatar-52.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2014
Beiträge: 2.845
Bundesland: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Lexa

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von moosi


Es muss wohl eine fürchterliche Atmosphäre herrschen, da jedes Kind als potenzielles Opfer gilt. Lehrer und Erzieher wissen wohl auch nicht, ob eines ihrer Kinder betroffen ist.


Sehr sehr viele Kinder kommen aus der selben Grundschule. Es muss grausam sein, wenn jeder jetzt jeden ganz genau anschaut.
Ich hoffe wenigstens dort wird Hilfe geleistet, das kann ja auch in globaler Form geschehen.

__________________
Das Ego sagt:
„Wenn alles passt, finde ich Frieden“
Der Geist sagt:
„ Finde Frieden, dann passt alles“
18.04.2019 18:58 Lexa ist offline E-Mail an Lexa senden Beiträge von Lexa suchen Nehmen Sie Lexa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.04.2019 um 18:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lexa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

zaddik
Student


images/avatars/avatar-17.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 29.09.2014
Beiträge: 3.052


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich denke mit der Hilfe ist das so eine Sache. Was könnte ich mir darunter vorstellen? Ich habe einen anderen Fall so auf dem Schirm. Da wurde viel versprochen. Man könnte sich darunter alles vorstellen. Besonders groß war die Erwartung von ganz normalen Menschen. Aber alles lief da schleppend. Wie ich glaube, mittlerweile blieb es bei den Vorstellungen.

Wie ich mir wünschen würde, dass da etwas richtig tolles gemacht wird, um wirklich zu helfen.
18.04.2019 20:23 zaddik ist offline E-Mail an zaddik senden Beiträge von zaddik suchen Nehmen Sie zaddik in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.04.2019 um 20:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User zaddik wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.180
Herkunft: Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Gegen den Willen der Eltern bist du hilflos.
18.04.2019 20:43 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.04.2019 um 20:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

zaddik
Student


images/avatars/avatar-17.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 29.09.2014
Beiträge: 3.052


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das stimmt.
18.04.2019 21:06 zaddik ist offline E-Mail an zaddik senden Beiträge von zaddik suchen Nehmen Sie zaddik in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.04.2019 um 21:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User zaddik wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lexa Lexa ist weiblich



images/avatars/avatar-52.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2014
Beiträge: 2.845
Bundesland: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Lexa

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Es wird immer schlimmer, dachte nicht, dass das noch möglich ist....

https://www.n-tv.de/panorama/Opfer-musst...le21020470.html

__________________
Das Ego sagt:
„Wenn alles passt, finde ich Frieden“
Der Geist sagt:
„ Finde Frieden, dann passt alles“
14.05.2019 16:11 Lexa ist offline E-Mail an Lexa senden Beiträge von Lexa suchen Nehmen Sie Lexa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.05.2019 um 16:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lexa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

secondmum secondmum ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.07.2014
Beiträge: 1.487


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das erste Urteil im Fall Lüdge ist gesprochen - eine 2 jährige Bewährungsstrafe weil der Täter ja keinen persönlichen Missbrauch begangen hat...
Ich weiß gar nicht, welches smiley ich dafür am liebsten benutzen möchte...

__________________
secondmum

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

smile
19.07.2019 06:12 secondmum ist offline Beiträge von secondmum suchen Nehmen Sie secondmum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.07.2019 um 06:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User secondmum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

MaryPoppins MaryPoppins ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-34.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.02.2017
Beiträge: 370
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Immerhin: die Staatsanwaltschaft legt Revision ein!
Sie hatte eine über zweijährige Haftstrafe gefordert....
Bis dahin wird sich wohl ein jeder, der ähnliche Straftaten begeht oder so eine umfangreiche Sammlung an Material besitzt, fröhlich ins Fäustchen lachen und den Hosenknopf offen lassen regauf

Dieses Urteil empfinde ich als reinen Hohn. Ja, er war geständig, zeigt Reue, hatte eine harte Kindheit etc. Dennoch gibt es "Dinge", da reicht eine Entschuldigung nicht mehr aus, finde ich. Er selbst hat zwar ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr an den Chats teilgenommen. Er hätte aber weitere Misshandlungen verhindern können, wenn er aufgrund echter Reue zu diesem Zeitpunkt auch zur Polizei gegangen wäre....

__________________
Liebe Grüße, MaryPoppins

Putze
19.07.2019 08:16 MaryPoppins ist offline Beiträge von MaryPoppins suchen Nehmen Sie MaryPoppins in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.07.2019 um 08:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User MaryPoppins wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.180
Herkunft: Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das Urteil scheint mir nicht aus dem Rahmen zu fallen. Der Täter hat schon 7 Monate Haft hinter sich. Der Rahmen ist es, der stört. Betrug und Raub haben in unserer Gesellschaft einen höheren Stellenwert.

Das kann jeder bei sich selber spüren: Die Bereitschaft, eine Tat oder gar einen Verdacht anzuzeigen, ist und war bei Betrug und Raub sehr viel stärker ausgeprägt als bei Missbrauch und Vergewaltigung.
19.07.2019 10:55 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.07.2019 um 10:55 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Der Missbrauch von Lügde
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™