Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 3 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 76 Besucher
- 79 Benutzer gesamt

Delfine
jako

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Lena Seybold (26)
piri.rausche (36)

neuste Mitglieder
» Katzenstein
registriert am: 25.09.2020

» ajkst
registriert am: 23.09.2020

» Dralen
registriert am: 23.09.2020

» Laribie
registriert am: 22.09.2020

» IV1964
registriert am: 22.09.2020


Team
Administratoren:
fausball
Ingo
Jan

Moderatoren:
elpa
Mago
miwi
pitschku

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Wichtige Fragen beim KIVO
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox

Pflegeeltern.de » Gasteltern / Gastfamilien » allgemeiner Austausch - GE/GF » Vollmacht ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Vollmacht ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kleine-Maus kleine-Maus ist weiblich
Erstklässler


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 08.04.2013
Beiträge: 418
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Vollmacht ? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Unser PS (UMA) ist mit 19 in eine eigene Wohnung
in unserer Nähe gezogen.
Wir haben sehr häufig Kontakt
und ich zähle ihn zu meinen Kindern! Herz

Er ist psychisch sehr labil und benötigt
bei vielen Dingen meine Hilfe.
Ich habe z.B. eine Kontovollmacht,
denn allein würde er es nicht schaffen,
sich um finanzielle u. formelle Dinge zu kümmern.

Jetzt mache ich mir Gedanken darüber, was wäre,
wenn er mal ins Krankenhaus müsste.
Auch dann würde ich mich um ihn kümmern,
denn er hat hier sonst niemanden!
Aber wie ist das rechtlich? Gibt es eine Vollmacht o.Ä.,
mit der er mich bevollmächtigen könnte,
dass ich z.B. im Notfall auf der Intensivstation
zu ihm gelassen würde und auch Entscheidungen treffen dürfte?
Jetzt bin ich ja offiziell nur seine "ehemalige Pflegemutter". verwirrt

__________________
Drei Dinge sind aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder !

rodwerd rodwerd rodwerd
24.08.2020 23:03 kleine-Maus ist offline Beiträge von kleine-Maus suchen Nehmen Sie kleine-Maus in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.08.2020 um 23:03 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleine-Maus wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

zaddik
Student


images/avatars/avatar-17.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 29.09.2014
Beiträge: 3.400


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ist er in der Lage mit dir zu einem Notar zu gehen und eine Vorsorgevollmacht gültig bis über den Tod hinaus zu besprechen und ausfertigen lassen?

Da ich davon ausgehe, dass er kein Vermögen hat, halten sich die Kosten in Grenzen.

Eine andere Möglichkeit ist, die Betreuung für ihn zu übernehmen. Solltest du einen Ehemann oder Ehefrau haben, könnt ihr beide als Betreuer eingesetzt werden. Jeder kann dann für sich die Betreuung in voller Wirkung und allen übertragen Teilen unabhängig von einander ausüben. Jeder erhält dann auch den Bonus für die Tätigkeit.m

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von zaddik: 24.08.2020 23:20.

24.08.2020 23:12 zaddik ist offline E-Mail an zaddik senden Beiträge von zaddik suchen Nehmen Sie zaddik in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.08.2020 um 23:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User zaddik wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Tabaluga18 Tabaluga18 ist männlich
Dreikäsehoch


images/avatars/avatar-2667.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.06.2018
Beiträge: 112
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hmm, vielleicht hilft hier eine Patientenvollmacht?

https://www.vollmacht-muster.de/gesundhe...entenvollmacht/

"Mit dieser Vollmacht übergibt man einer anderen Person das Recht über die eigenen Behandlungen zu entscheiden, wenn man selbst nicht mehr dazu in der Lage ist."

Vielleicht kann man darin auch festhalten, dass Du ihn besuchen darfst - wie sollst Du sonst Entscheidungen für ihn treffen können? Eventuell wäre hier ein Beratungstermin bei einem Notar gut, der Dir da die richtigen Vollmachten nennen kann, die Ihr benötigt.
24.08.2020 23:17 Tabaluga18 ist offline E-Mail an Tabaluga18 senden Beiträge von Tabaluga18 suchen Nehmen Sie Tabaluga18 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.08.2020 um 23:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Tabaluga18 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Talita Talita ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.09.2005
Beiträge: 722
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Hamburg


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe für meine Neunzehnjährige genau so eine Vollmacht, auf Anraten eines Richters.
Wir haben dort auch umfassende Schweigepflichtsentbindungen z.B. gegenüber der Schule, Ärzten etc. geregelt

__________________
Talita
24.08.2020 23:19 Talita ist offline E-Mail an Talita senden Homepage von Talita Beiträge von Talita suchen Nehmen Sie Talita in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.08.2020 um 23:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Talita wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kleine-Maus kleine-Maus ist weiblich
Erstklässler


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 08.04.2013
Beiträge: 418
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Themenstarter Thema begonnen von kleine-Maus

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für eure Antworten!

Nein, er hat kein Vermögen!
Und wenn er Geld in die Hände kriegt,
gibt er es schnell aus.

Er ist normal intelligent und deshalb schon
in der Lage, Entscheidungen für sich zu
treffen.
Deshalb kommt eine Betreuung wohl nicht in Frage.

Er ist schwer traumatisiert und hat immer
wieder mit Depressionen zu kämpfen.
Daraus resultiert eine enorme Lethargie.
Es scheint ihm unmöglich zu sein, sich zu
überwinden, gewisse Dinge zu tun.

Er ist mit einer Vollmacht einverstanden und versteht,
weshalb das wichtig ist.
Aber ich glaube nicht, dass ich ihn überreden kann,
zu einem Notar zu gehen.

__________________
Drei Dinge sind aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder !

rodwerd rodwerd rodwerd
24.08.2020 23:37 kleine-Maus ist offline Beiträge von kleine-Maus suchen Nehmen Sie kleine-Maus in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.08.2020 um 23:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleine-Maus wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 8.588
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: Nordrhein LVR


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Man muss nicht zwingend zum Notar gehen.
Man kann sich das Formular auch im Internet runterladen und ausfüllen und unterschreiben.
Evtl können zwei Zeugen mit unterschreiben.

Informiere Dich mal bei der Betreuungsstelle der Stadt darüber.

__________________
Wenn man nicht das hat, was man gern hätte, muss man das gern haben, was man hat!
25.08.2020 05:18 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.08.2020 um 05:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

zaddik
Student


images/avatars/avatar-17.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 29.09.2014
Beiträge: 3.400


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von putzig55
Man muss nicht zwingend zum Notar gehen.
Man kann sich das Formular auch im Internet runterladen und ausfüllen und unterschreiben.
Evtl können zwei Zeugen mit unterschreiben.

Informiere Dich mal bei der Betreuungsstelle der Stadt darüber.


Putzig, alles richtig. Nur leider habe ich mit solchen Ausdrucken schon große Pleiten erlebt.
Aber jeder kann das ja selbst entscheiden.
25.08.2020 08:25 zaddik ist offline E-Mail an zaddik senden Beiträge von zaddik suchen Nehmen Sie zaddik in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.08.2020 um 08:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User zaddik wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 8.588
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: Nordrhein LVR


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Da hast Du sicher recht, zaddik
Notariell wäre es besser.
Aber wenn der Jugendliche nicht mitgehen will, ist so eine Vollmacht besser als gar nichts.
Die Betreuungsstelle hier hat das favorisiert bei meinem PS und wollte das dann beglaubigen.
Vielleicht ginge das

__________________
Wenn man nicht das hat, was man gern hätte, muss man das gern haben, was man hat!
25.08.2020 08:52 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.08.2020 um 08:52 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kleine-Maus kleine-Maus ist weiblich
Erstklässler


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 08.04.2013
Beiträge: 418
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Themenstarter Thema begonnen von kleine-Maus

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ok, danke!
Dann werde ich mich mal bei der Betreuungsstelle informieren.

__________________
Drei Dinge sind aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder !

rodwerd rodwerd rodwerd
25.08.2020 23:42 kleine-Maus ist offline Beiträge von kleine-Maus suchen Nehmen Sie kleine-Maus in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.08.2020 um 23:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleine-Maus wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sissi0104
pubertierender Wüterich



[meine Galerie]


Dabei seit: 30.03.2012
Beiträge: 998


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

gerade gestern hatte ich das gespräch mit einer sozialarbeiterin bezüglich betreuer für unser 17 jährigen jugendlichen.
gesetzlichervertreter ist schön und gut, aber wenn man wirklich übers gericht macht, dann ist das erstmal fest. sie rät uns auch zu dieser vollmacht, die betreuungsstelle setzt für 10 euro einen stempel drunter.
der vorteil, wenn es nicht funktionieren sollte, kann man sofort sagen schluß das funktioniert so nicht. übers gericht dauert es eben länger
26.08.2020 09:31 sissi0104 ist offline Beiträge von sissi0104 suchen Nehmen Sie sissi0104 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 26.08.2020 um 09:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sissi0104 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 8.588
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: Nordrhein LVR


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@ sissi

Zu dieser Vollmacht wird immer erstmal geraten, da es auch für den Staat einfacher und vor allem kostengünstiger ist.

Aber der Gutachter und auch der Richter haben beide gesagt, daß die gesetzliche Betreuung einfach einen anderen Stellenwert hat bei allen Institutionen.

Man wird ernster genommen und umfassender einbezogen.
Ich denke, dass muss man dann auch an dem Hilfe Bedarf des Betroffenen festmachen.

Mein PS und ich sind der Einschätzung des Gutachters gefolgt und haben die gesetzliche Betreuung gewählt.

Aber in diesem Fall hier finde ich es eine gute Alternative

__________________
Wenn man nicht das hat, was man gern hätte, muss man das gern haben, was man hat!
26.08.2020 10:43 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 26.08.2020 um 10:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Talea79
Vorschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 397


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Dieses Formular ist vom Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz. Das wird auf jeden Fall anerkannt.
Ausfüllen, unterschreiben und von der Betreuungsstelle beglaubigen lassen.

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads...evollmacht.html

VG, Talea
27.08.2020 00:29 Talea79 ist offline E-Mail an Talea79 senden Beiträge von Talea79 suchen Nehmen Sie Talea79 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.08.2020 um 00:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Talea79 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kati Kati ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-22.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.07.2005
Beiträge: 1.393
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich bin seit Jahren Bevollmächtigte für meinen erwachsenen Adoptivsohn und meine erwachsene Pflegetochter.

Wir aktualisieren die Vollmacht aller zwei, drei Jahre.

Bei Jobcenter, Krankenkassen, Ärzten, Krankenhäusern u.a. hatte ich noch nie Probleme. Die Vollmacht wird dort in Kopie hinterlegt und ich bekomme alle Schreiben in Kopie zugesandt, kann telefonische Auskünfte einholen und erledige im Auftrag der Beiden den behördlichen Schriftverkehr.

Die Möglichkeit der Beglaubigung der Vollmachten durch die Betreuungsbehörde habe ich bisher nicht in Anspruch genommen, weil es auch ohne lief.

LG
Kati smile

__________________
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (E. Kästner)
28.08.2020 14:28 Kati ist offline E-Mail an Kati senden Beiträge von Kati suchen Nehmen Sie Kati in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 28.08.2020 um 14:28 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kati wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Gasteltern / Gastfamilien » allgemeiner Austausch - GE/GF » Vollmacht ?
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™