Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 9 Besucher
- 9 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Jellomi

neuste Mitglieder
» Anuschka
registriert am: 23.10.2019

» HeikeBernd
registriert am: 22.10.2019

» nicoleshorty
registriert am: 21.10.2019

» Lotta 106
registriert am: 21.10.2019

» FlowiPowi
registriert am: 20.10.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Der Missbrauch von Lügde » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Missbrauch von Lügde
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MaryPoppins MaryPoppins ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-34.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.02.2017
Beiträge: 370
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@ fever pitch: Daumen genau so ist es gemeint! Dankeschön.

__________________
Liebe Grüße, MaryPoppins

Putze
06.04.2019 17:25 MaryPoppins ist offline Beiträge von MaryPoppins suchen Nehmen Sie MaryPoppins in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.04.2019 um 17:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User MaryPoppins wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

KUH-VADIS
Gymnasiast


images/avatars/avatar-73.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 17.07.2011
Beiträge: 2.156


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MaryPoppins
Bei "unserem" Selbststärkungskurs hat der Leiter, der eng mit der Kripo zusammenarbeitet, uns Eltern gegenüber sehr betont, dass wir das gerechtfertigte Interesse hätten, vom Schwimmtrainer, Reitlehrer, etc pp ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis zu fordern (DAS kann ich mir kaum vorstellen) bzw das vom Verein, Träger oder sonstwem zu fordern. Getreu dem Motto: wenn immer wieder Eltern das einfordern, wird es irgendwann einmal überall in den entsprechenden Bereichen ein Einstellungskriterium. Sollte man ja eigentlich eh meinen.... Wenn viele kleine Menschen viele kleine Schritte tun...


bei uns im Verein hat jeder Trainer/Cotrainer und auch Elternteil (wenn er/sie das Training begleiten möchte) ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen.

Kostet doch auch nichts, also wo ist das Problem?

Sollte sich jemand weigern, darf er eben nicht mit fremden Kindern "arbeiten".

Ist bei uns jedoch noch nie vorgekommen--eher die Aussage: "finde ich toll, das ihr so darauf schaut" großes Grinsen Daumen

__________________
kuh-vadis
06.04.2019 18:06 KUH-VADIS ist offline Beiträge von KUH-VADIS suchen Nehmen Sie KUH-VADIS in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.04.2019 um 18:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User KUH-VADIS wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

charly78sabine charly78sabine ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-81.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 1.235
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Leider wurde in dem Fall den Anzeigen nicht nachgegangen und ich denke solange Niemand "verurteilt" ist, steht auch nichts in einem Führungszeugnis.

Wie kann es zu 1000 Missbrauchsfällen kommen, ohne dass Jemand etwas mitbekommt?

Wie können 150 Datenträger verschwinden?

Wo waren denn diese ganze Daten auf dem Campingplatz versteckt?

Ich war sehr erschrocken über den Zustand des "Hauses", wo das Pflegekind leben musste - Außen sah auch alles sehr ungepflegt aus. Wo hat das Jugendamt dieses überprüft? Irgendwann heißt es nämlich, die "bösen" Pflegeeltern und nicht mehr das Jugendamt hat nicht richtig gearbeitet.

Durch den Fall Anna wurden die Gesetze der Kontrolle in Richtung Pflegeeltern verstärkt und dem Jugendamt noch mehr Kompetenzen eingeräumt.

Wo ist die Überwachung der Jugendämter? Wo wird überprüft, ob diese Leute richtig geschult werden? Unser Vormund hatte überhaupt keine Ahnung, hat sich geweigert sich über FAS zu erkundigen usw., hat keine pädagogische Ausbildung.

Mittlerweile ist bekannt, dass 40 Kinder schwerstmissbraucht wurden.

Waren es Besucher des Campingplatzes, die dort Ferien mit ihren Kindern machten?

Bei einem Mann konnte ich die Erschütterung merken, der der Presse aussagte. Er konnte kaum reden. Wir können uns die Dimension überhaupt nicht vorstellen.
07.04.2019 08:04 charly78sabine ist offline E-Mail an charly78sabine senden Beiträge von charly78sabine suchen Nehmen Sie charly78sabine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.04.2019 um 08:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User charly78sabine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

hdgdldJ hdgdldJ ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-258.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.549


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das JA hat die Unterlagen im Nachgang gefälscht. Das ist keine Überlastung sondern kriminell. Die Vorgaben für normale PE wurden hier in keinster Weise erfüllt. Die LM wollte das Kind dort unterbringen. Mir drängt sich der Gedanke auf, ob LM und der MA vom JA am Umsatz beteiligt waren. Nach dem Verschwinden der Datenträger sicherlich auch jemand von der Polizei. Es gab ja keine Einbruchspuren.

Eine einzige Mutter hat die Vergewaltigung ihrer Tochter angezeigt.
07.04.2019 08:14 hdgdldJ ist offline E-Mail an hdgdldJ senden Beiträge von hdgdldJ suchen Nehmen Sie hdgdldJ in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.04.2019 um 08:14 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User hdgdldJ wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

KleinerKlabauter
Realschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 10.07.2018
Beiträge: 1.317


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von charly78sabine
Leider wurde in dem Fall den Anzeigen nicht nachgegangen und ich denke solange Niemand "verurteilt" ist, steht auch nichts in einem Führungszeugnis.

Wie kann es zu 1000 Missbrauchsfällen kommen, ohne dass Jemand etwas mitbekommt?

Wie können 150 Datenträger verschwinden?



Da ist nun ein Fall von vielen ans Licht gekommen.
Aber Fälle dieser Art gibt es ständig - die meisten werden nicht aufgedeckt.

Bedenke, wie viel Kinderpornomaterial im Darknet kursiert! Für jedes Foto und jedes Video muss ein Kind missbraucht werden. Die allermeisten Fälle werden nie aufgedeckt.
Jedes 10. Kind etwa wird im Laufe seines Lebens Opfer von Missbrauch, bei Mädchen sogar jedes 4. !
Und die Täter findet man in allen Gesellschaftsschichten. Darunter also auch einflussreiche Leute wie Richter, JA-Mitarbeiter/-Leiter, Polizisten usw.
Die Täter unter sich sind oft vernetzt und schützen einander. (Ein Krähe hackt der anderen kein Auge aus.)
Da verschwinden schnell mal Datenträger!
Die Kinderpornoindustrie hat mafiöse Strukturen und ist letztlich mächtiger als unsere Justiz.
07.04.2019 08:16 KleinerKlabauter ist offline Beiträge von KleinerKlabauter suchen Nehmen Sie KleinerKlabauter in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.04.2019 um 08:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User KleinerKlabauter wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

charly78sabine charly78sabine ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-81.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 1.235
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Daumen hoch! Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

KleinerKlabauter Daumen
07.04.2019 08:57 charly78sabine ist offline E-Mail an charly78sabine senden Beiträge von charly78sabine suchen Nehmen Sie charly78sabine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.04.2019 um 08:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User charly78sabine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

charly78sabine charly78sabine ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-81.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 1.235
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Marc Dutroux
https://de.wikipedia.org/wiki/Marc_Dutroux

Todesfälle vor dem Prozess

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von charly78sabine: 07.04.2019 09:01.

07.04.2019 09:00 charly78sabine ist offline E-Mail an charly78sabine senden Beiträge von charly78sabine suchen Nehmen Sie charly78sabine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.04.2019 um 09:00 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User charly78sabine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Multimum
Arbeiter


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 2.512


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Unvorstellbar das alles.

Das wird nie aufhören. Zu viele stecken unter einer Decke.

Und bei dieser Sache bin ich mir sicher, dass es das früher in solchem Ausmaß nicht gab.

Allein schon die Verbreitung...ohne Internet und Handy wohl viel schwieriger als heutzutage.


Wieviele Pädophile hatten früher wohl ein eigenes Fotolabor ? Wo bekamen DIE die Fotos her ?


Die ganze Freizügigkeit...im TV Werbung für Sexspielzeug, Werbung fürs Fremdgehen...,

Sex mit 12 ...vollkommen normal,

Ständig Partner wechseln...normal.

Bei der kleinsten Unstimmigkeit wird sich getrennt, da ist in ein paar Tagen schon Ersatz da...

4 Kinder von 4 Männern...egal...Patchwork ist IN.


Wen reizt noch normaler Sex ? Langweilig...öde...der Kick fehlt.


Kinder geben noch Kick. Und Kohle, wenn mans richtig vermarktet.


Wie bekommt man Kinder und Jugendliche dazu den Mund zu halten ?

Welches missbrauchte Kind geht ein 2. mal in den Wohnwagen ? Oder in die Wohnung eines Pädophilen ?

Wieso erzählen die Kinder zuhause nichts....wieso bemerken die Eltern nichts ?


verwirrt verwirrt verwirrt

__________________
Nett kann ich auch ...bringt aber nix !

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Multimum: 07.04.2019 10:08.

07.04.2019 10:07 Multimum ist offline Beiträge von Multimum suchen Nehmen Sie Multimum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.04.2019 um 10:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Multimum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

KleinerKlabauter
Realschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 10.07.2018
Beiträge: 1.317


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Multimum


Wie bekommt man Kinder und Jugendliche dazu den Mund zu halten ?

Welches missbrauchte Kind geht ein 2. mal in den Wohnwagen ? Oder in die Wohnung eines Pädophilen ?

Wieso erzählen die Kinder zuhause nichts....wieso bemerken die Eltern nichts ?


verwirrt verwirrt verwirrt


Eltern oder andere nahe Verwandte sind oft Teil des Täternetzwerks.
Ansonsten "erkennen" Täter ihre potentielle Opfer. Sie wissen, welche Kinder sich gut eignen. Oft sind es Kinder, die zuhause wenig Aufmerksamkeit bekommen und alles dafür tun, für irgendjemanden (scheinbar) wichtig zu sein.
Auch unsere FAS-Kinder sind potentielle Opfer, wenn sie naiv und leichtgläubig sind und wir davon ausgehen, dass sie sowieso oft lügen.

Kindern wird eingebläut, dass etwas Schlimmes passiert, wenn sie nicht gehorchen oder reden.

Werden kleine Kinder zu Opfern, so kann man sie mittels gezielter Spaltung der Psyche dazu bringen zu dissoziieren, während sie missbraucht werden. DAS ist besonders praktisch für die Täter, weil diese Kinder sich im Alltag dann tatsächlich nicht mehr daran erinnern können, was passiert ist. Es werden multiple Persönlichkeiten kreiert und programmiert, die alles tun, was die Täter von ihnen verlangen und komplett amnestisch dafür sind, was in Gegenwart der Täter passiert ist.
07.04.2019 10:18 KleinerKlabauter ist offline Beiträge von KleinerKlabauter suchen Nehmen Sie KleinerKlabauter in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.04.2019 um 10:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User KleinerKlabauter wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 8.044
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wichtig hierbei ist die Täterstrategie, das Grooming.

https://www.erziehungskunst.de/artikel/t...-sondern-macht/

Täter suchen sich gezielt vulnerable Kinder aus, die emotional unterversorgt sind und bringen sie dazu, ihren zu vertrauen. Es werden oft Kinder zu Opfern, die keinen haben, dem sie sich anvertrauen können.

Das sieht man z. B. gut an den Missbrauchsfällen in den Kinderheimen von früher: wer hätte einem Kind denn geglaubt bzw. überhaupt zugehört, wenn es von Missbrauch durch eine Nonne/ einen Priester/ Pädagogen etc. berichtet hätte?

Was bei dem vorliegenden Fall besonders gruselig war: es gab auch Eltern, die ebenfalls auf dem Campingplatz waren und ihr Kind bei dem Pflegekind und dem Mann übernachten ließen, ohne sich dabei was zu denken = sie waren entweder völlig naiv oder einfach uninteressiert.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
07.04.2019 11:47 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.04.2019 um 11:47 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

KleinerKlabauter
Realschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 10.07.2018
Beiträge: 1.317


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bibichanoum

Was bei dem vorliegenden Fall besonders gruselig war: es gab auch Eltern, die ebenfalls auf dem Campingplatz waren und ihr Kind bei dem Pflegekind und dem Mann übernachten ließen, ohne sich dabei was zu denken = sie waren entweder völlig naiv oder einfach uninteressiert.


Oder sie wussten Bescheid und waren am Gewinn beteiligt!
07.04.2019 13:19 KleinerKlabauter ist offline Beiträge von KleinerKlabauter suchen Nehmen Sie KleinerKlabauter in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.04.2019 um 13:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User KleinerKlabauter wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mamamia21 mamamia21 ist weiblich
Erstklässler


images/avatars/avatar-29.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.10.2014
Beiträge: 430


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das denke ich schon die ganze Zeit. Da stecken einige zusammen unter einer Decke und es geht wiedermal nur ums Geld. Was auch sonst. Anders kann ich mir das Zusammentreffen so vieler seltsamer Umstände nicht erklären.
07.04.2019 14:12 mamamia21 ist offline Beiträge von mamamia21 suchen Nehmen Sie mamamia21 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.04.2019 um 14:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mamamia21 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ponykutscher
Hauptschüler


images/avatars/avatar-42.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 1.027
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: in Wald , Feld, und Flur


der Missbraucht von Lüddge Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das es zugenommen hat denke ich mal nicht unbedingt .

wenn man mal zurück verfolgt was damals so alles von hoch und gut angesehen
Menschen zum Beispiel in den Klostern und Heimen , Internaten den dort damals """in behüteter Sicherheit """schon alles angetan wurde und heute aber erst ans Licht kommt ,weil die Opfer erst jetzt drüber sprechen können ODER DÜRFEN
Sich erst jetzt dazu äußern können worunter sie zum Teil Jahrzehnte gelitten haben mögen Es gab doch wohl kaum TH wo ihnen geholfen wurde mit all diesen ihnen angetanen Grausamkeiten fertig werden zu können zur Bewältigung .

Leider werden wir es nie erfahren wie vielen es von den heutigen Tätern damals so ergangen sein mag , und die damals Opfer gewesen sein mögen. Sicher ist oder soll es keine Entschuldigung sein für das was sie jetzt machen oder gemacht haben.
Bleibt aber halt grade in diesem Grausamen Fall immer noch zu klären warum ???
Bei wem man die meiste Schuld suchen müsste und auch warum alles so bei allen Behörden so vieles NEGATIVES passiert ist .Warum die betroffenen Kinder so lange dort halt überhaupt diesem Ungeheuer ausgesetzt waren .Keiner der Erwachsenen
dann wohl dort je richtig hingeschaut haben mag um die Kinder zu schützen .
08.04.2019 10:07 Ponykutscher ist offline Beiträge von Ponykutscher suchen Nehmen Sie Ponykutscher in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 08.04.2019 um 10:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ponykutscher wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lexa Lexa ist weiblich



images/avatars/avatar-52.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2014
Beiträge: 2.847
Bundesland: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Lexa

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ganz aktuell online gestellt.

www.kinder-von-luegde.de

__________________
Das Ego sagt:
„Wenn alles passt, finde ich Frieden“
Der Geist sagt:
„ Finde Frieden, dann passt alles“
11.04.2019 13:27 Lexa ist offline E-Mail an Lexa senden Beiträge von Lexa suchen Nehmen Sie Lexa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.04.2019 um 13:27 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lexa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lexa Lexa ist weiblich



images/avatars/avatar-52.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2014
Beiträge: 2.847
Bundesland: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Lexa

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Mir fehlen die Worte....


https://www.tagesschau.de/investigativ/n...de-133~amp.html

__________________
Das Ego sagt:
„Wenn alles passt, finde ich Frieden“
Der Geist sagt:
„ Finde Frieden, dann passt alles“
16.04.2019 13:14 Lexa ist offline E-Mail an Lexa senden Beiträge von Lexa suchen Nehmen Sie Lexa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2019 um 13:14 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lexa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

hdgdldJ hdgdldJ ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-258.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.549


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Weitere 5 Kinder sind vom JA in Obhut genommen worden!

https://www.tagesschau.de/inland/luegde-...kinder-101.html
16.04.2019 13:53 hdgdldJ ist offline E-Mail an hdgdldJ senden Beiträge von hdgdldJ suchen Nehmen Sie hdgdldJ in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2019 um 13:53 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User hdgdldJ wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.182
Herkunft: Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hdgdldJ
Weitere 5 Kinder sind vom JA in Obhut genommen worden!

https://www.tagesschau.de/inland/luegde-...kinder-101.html


Die Nachricht ist vom 20.3.19
16.04.2019 14:22 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2019 um 14:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

wolke wolke ist weiblich
Angestellter



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2006
Beiträge: 3.981
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallöle,

hier stinkt es doch zum Himmel! regauf Schreck

Fehler bei Polizei und JA !

evtl. beim Campingplatz? lebten dort bzw. trafen sich dort Menschen mit besonderen Neigungen??


nun beim Abbruch, nochmals Datenträger gefunden (Abbruch ohne Anwesenheit von Polizei! )


in wieweit sind hier Amtsleute Mitwisser? Täter? aktive? selbst Pädoph.. ? Schreck


Es bleibt abzuwarten, was hier noch alles herauskommt regauf

die armen Kids Troest

__________________
wolke
"Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische - sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen." Peter Zadek
16.04.2019 16:45 wolke ist offline Beiträge von wolke suchen Nehmen Sie wolke in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2019 um 16:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User wolke wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ponykutscher
Hauptschüler


images/avatars/avatar-42.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 1.027
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: in Wald , Feld, und Flur


der Missbraucht von Lüddge Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das Lied welches hier leider nur gedruckt zu lesen ist ,,ist wunder bar

Nur kann es bestimmt auch Musikalisch nicht so viel Elend ausdrücken

wie alle Kinder dort ganz bestimmt erlitten haben werden oder mussten.

Man und so viel Leid für so viele Kinder fast unvorstellbar und alles nur
weil keiner irgend wann mal richtig gearbeitet hat . W A R UM
16.04.2019 17:22 Ponykutscher ist offline Beiträge von Ponykutscher suchen Nehmen Sie Ponykutscher in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2019 um 17:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ponykutscher wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.182
Herkunft: Westfalen


RE: der Missbraucht von Lüddge Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ponykutscher
Das es zugenommen hat denke ich mal nicht unbedingt .

wenn man mal zurück verfolgt was damals so alles von hoch und gut angesehen
Menschen zum Beispiel in den Klostern und Heimen , Internaten den dort damals """in behüteter Sicherheit """schon alles angetan wurde und heute aber erst ans Licht kommt ,weil die Opfer erst jetzt drüber sprechen können ODER DÜRFEN..... .


Geschieht die Vergewaltigung außerhalb der Familie, ist es leicht, seine Empörung zu adressieren. Wird in Familien vergewaltigt, scheint es mir starke Mechanismen zu geben, zu schweigen, zum Schweigen zu bringen.

Nach einer Talkshow versuche ich jetzt, das bagatellisierende Wort Missbrauch zu vermeiden. Ja, es ist Vergewaltigung.
16.04.2019 19:30 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2019 um 19:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Suntini Suntini ist weiblich
Gymnasiast



[meine Galerie]


Dabei seit: 23.06.2013
Beiträge: 2.225


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Bevor man mit ca. 13 Jahren konfirmiert wurde, gab es früher eine Konfirmandenfahrt in eine Jugendherberge. Außer dem Pfarrer fuhren auch sogenannte Konfirmandenhelfer mit. Jungs im Alter von 16-18 Jahren.

Diese Konfirmandenhelfer hatten nichts anderes im Sinn, als den Mädchen schöne Augen zu machen und sie dann abends in den Stockbetten wirklich reihenweise links und rechts neben mir zu entjungfern. Mit schmeichelnden Worten und ordentlich Nachdruck.

Zwar war ich selbst in diesem Alter nicht mehr so naiv und wusste mir die jungen Männer gut vom Leib zu halten, helfen konnte ich den anderen Mädchen jedoch nicht. Der Pfarrer saß betrunken am Lagerfeuer...

Für einige Mädchen war dies ein sehr traumatisches Erlebnis, was sie bestimmt geprägt hat, sie waren ganz verstört am nächsten Morgen. Weil es allen peinlich war, hat niemand etwas erzählt.

__________________
„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." - Antoine de Saint-Exupery
16.04.2019 23:20 Suntini ist offline Beiträge von Suntini suchen Nehmen Sie Suntini in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2019 um 23:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Suntini wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ponykutscher
Hauptschüler


images/avatars/avatar-42.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 1.027
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: in Wald , Feld, und Flur


der Missbraucht von Lüddge Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mossi
wenn es in den Familien passiert finde ich es ja fast noch viel schlimmer
eine Ver--gewalt--igung hat es doch aber schon fast drin das Wort Gewalt.

soll kein Schutzbehauptung oder Entschuldigung für den Täter sein oder werden .Aber bei --Gewalt--einwirkungen gibt es doch meistens SICHTBARE Beschädigungen

wenn die Kinder fotografiert werden wie willst du es den dann bezeichnen.
Wenn die Kinder zu den DR . Spielen untereinander angeleitet werden und das dann n u r gefilmt wird Ist es keine Gewalt und auch kein Missbrauch aber bleibt doch eine Straftat .Wie willst oder würdest du es den dann benennen ???

den Kindern wird ja auch" Gewalt" angetan ohne Frage ABER vorher doch bestimmt erst das Vertrauen welches die Kinder in der Familie dann zum Täter haben oder hatten in sehr hohem Masse MISSBRAUCHT oder verletzt.

Dieses Vertrauen was unter den Familienmitgliedern besteht oder bestehen sollte, oder vom Täter zum Kind aufgebaut wurde , wird doch zerstört oder verletzt. Nach der Tat dann als Geheimnis und somit als was ganz besonderes den Kinder erzählt was der Täter grade mit ihnen gemacht hat. Oder die Kinder bekommen dann als "ENTSCHÄDIGUNG" Geschenke wenn sie dieses keiner anderen Person in der Familie weiter erzählen .

Wie willst du es denn sonst erklären wenn es der Vater oder gute nette Onkel ist oder war??? (Ja es gibt natürlich auch Frauen (Mütter) als Täter .)
17.04.2019 01:26 Ponykutscher ist offline Beiträge von Ponykutscher suchen Nehmen Sie Ponykutscher in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.04.2019 um 01:26 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ponykutscher wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Student



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 3.182
Herkunft: Westfalen


RE: der Missbraucht von Lüddge Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ponykutscher,
Der Begriff der sexuellen Gewalt wurde inzwischen deutlich ausgeweitet, auch strafrechtlich wird vieles verfolgt, ließ Mal den 177 Strafgesetzbuch. Gerade wir Pflegeeltern wissen, das die sichtbaren Schäden für das weitere Leben des Opfers fast nebensächlich sind.

Gerade bei Kindern ist es fatal, von Missbrauch zu sprechen, denn das suggeriert, es könnte auch einen Gebrauch geben.
17.04.2019 14:37 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.04.2019 um 14:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ponykutscher
Hauptschüler


images/avatars/avatar-42.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 1.027
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: in Wald , Feld, und Flur


der Missbraucht von Lüddge Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Genau Moossi

So in etwa wollte ich es auch gemeint haben .

Habe ich mich nur dann wohl wieder mal nicht richtig und klar genug aus drücken können . Mir oder uns als alte PF ist schon klar das die ""Wunden """durch Gewalt verheilen und dann nicht mehr sichtbar sind

Aber die ""Wunden "" durch den GEBRAUCH (Fotografieren ,nicht normales Kuscheln , oder anfassen müssen oder angefasst werden z.B. beim Eincremen) halt dann in den Seelen viel grösser sind und das nicht sichtbar .

Sorry das ich wieder mal dazu ein Bespiel bringen kann . Zwei unser BSK (Pärchen Junge 9 ,Mädchen 7 ) wurden von beiden Elternteilen zu den gegenseitigen sex. Handlungen aufgefordert ...was vorher im Ehebett life vorgemacht worden war .

Mehr möchte ich dazu nicht schreiben was die Kinder noch so haben über sich ergehen lassen müssen Und ich denke mal das das was sie erzählt haben nur die Spitze des Eisberges war. Beide gingen von hier aus in Einzel Dp N U R als Einzelkinder nach Abschluss des Prozesses und fast 2 Jahren KJP Behandlung
18.04.2019 06:07 Ponykutscher ist offline Beiträge von Ponykutscher suchen Nehmen Sie Ponykutscher in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.04.2019 um 06:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ponykutscher wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

zaddik
Student


images/avatars/avatar-17.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 29.09.2014
Beiträge: 3.053


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Also die Wunden verheilen nie. Mir wurde vor vielen Jahren das so erklärt. Es bildet sich ein kleiner Grind. Bei jedem Wiedererleben gleicher oder ähnlicher Situationen oder Vorkommnissen kann diese Wunde wieder aufbrechen.
18.04.2019 08:04 zaddik ist offline E-Mail an zaddik senden Beiträge von zaddik suchen Nehmen Sie zaddik in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.04.2019 um 08:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User zaddik wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Der Missbrauch von Lügde
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™