Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 4 Mitglieder
- davon 3 unsichtbar
- 19 Besucher
- 23 Benutzer gesamt

eumel29
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Ela (45)
Kati 1911 (53)
regina (50)
Sadiria (57)
Trixxi (44)

neuste Mitglieder
» carina
registriert am: 19.11.2019

» Sabine82
registriert am: 19.11.2019

» Peter H
registriert am: 19.11.2019

» Lenek
registriert am: 17.11.2019

» Mona
registriert am: 17.11.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Das Drama um Contergan » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Das Drama um Contergan 8 Bewertungen - Durchschnitt: 7,758 Bewertungen - Durchschnitt: 7,758 Bewertungen - Durchschnitt: 7,75
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
karl-heinz
unregistriert
Das Drama um Contergan Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Contergan "Eine einzige Tablette"
2Teiler Heute 7.11.07 und 8.11.07
jeweils um 20Uhr15 auf ARD

Der Bericht-Film dufte bisher nicht gezeigt
werden,nun ist er soweit ich informiert bin
gerichtlich zum Senden freigegeben worden!
07.11.2007 09:55
Dieser am 07.11.2007 um 09:55 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User karl-heinz wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Cassopeia
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

werde ich mir anschaun,danke für die Info.....habe bei SternTV auch geschaut ging es auch um Contagan......

Grüße,Cass
07.11.2007 09:57
Dieser am 07.11.2007 um 09:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Cassopeia wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

fausball fausball ist weiblich
Ich bin fast jeden Tag hier


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.03.2007
Beiträge: 15.067
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Huhu!
Habe ich bei Stern TV schon gesehen vor etwa 3 Wochen.Die Mutter war Schwanger und mußte es ihren Eltern es sagen.(Damals war es ja nicht einfach)Ihr Mann hat ihr eine Contergantablette gegeben weil sie so nervös war.Die Tabeltte hatte dann die großen folgen.
Traurig .
Fausball

__________________
Fausball



Es gibt solche und solche,aber mehr solche als solche.smile
Ich schreibe auch mal für andere User.
07.11.2007 10:06 fausball ist offline E-Mail an fausball senden Beiträge von fausball suchen Nehmen Sie fausball in Ihre Freundesliste auf

Cassopeia
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ja fand es auch schlimm,aber auch sehr interessant was die Tochter dazu zu sagen hatte.....

Grüßchen,Cass
07.11.2007 10:11
Dieser am 07.11.2007 um 10:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Cassopeia wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Nicole Nicole ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-1447.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 2.491
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ich werde da mal reinschauen.Fand das damals sehr schlimm,und soviele sind davon betroffen

__________________
LG
Nicole
mit GöGa,4 leibl.Kindern,1 PS und 1 PT
07.11.2007 10:29 Nicole ist offline E-Mail an Nicole senden Beiträge von Nicole suchen Nehmen Sie Nicole in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.11.2007 um 10:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Nicole wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

tina
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben...ich bin wie man so sagt ein sogenanntes " Contergankind".

Die ganzen Berichte wühlen auf...bestätigen oder erzeugen ein stückweit bei mir auch Kopfschütteln.

Zum Glück ( blödes Wort in dem Fall) hab ich "nur" verkürzte Arme.

Mein Leben verlief größtenteils nicht anders als das nichtbehinderter Menschen.
Meine Eltern waren von der ersten Stunde an sehr engagiert, aber auch sehr streng.
Ich wurde immer zur Selbstständigkeit gezwungen.
Heut bin ich dankbar, als Kind schürte es Gefühle, die bis in den Hass auf meine Mutter übergingen.

Ich besuchte den normalen Kindergarten, die normale Grundschule und dann eine Waldorfschule, die zu dieser Zeit eine "Conterganklasse" hatte, ich besuchte aber die normale Großklasse.
Meinen Eltern sei Dank. Denn in der späteren Berufswahl oder auch der Stellensuche war ich den anderen um einiges vorraus.

Der Beruf der staatlich examinierten Ergotherapeutin und auch meine Entscheidung mit meinem Mann Pflegeeltern einer schwer traumatisierten Pflegetochter zu werden, wurden sicher durch die eigene Behinderung und den Umgang mit vielen Schwerstbehinderten in die Richtung geschoben, die dann bis heut mein Leben ausrichtete.

Auch unsere Pflegetochter wurde vielleicht etwas mehr gefordert als andere Kinder, denn mir hat es nicht geschadet und ich hab viel erreicht... ähnlich geht es nun unserer Pflegetochter.. wir haben, entgegen aller soo schlechten Prognosen nie aufgegeben, haben gekämpft und auch einige Schlachten gewonnen.

Sie hat diesen Sommer die Waldorfschule mit dem qualifizierten Hauptschulabschluss beendet, macht zur Zeit ein Praktikum mit therapeutischer Begleitung und wird dort im nächsten Frühjahr eine Lehre beginnen.

Mag sich komisch anhören, aber ohne meine Conterganschädigung und die Strenge meiner Eltern hätte ich sicher nicht immer die Kraft gehabt, so für unsere Tochter einzustehn und nie aufzugeben.

Mein Leben ist im Tagesablauf nicht anders als das Nichtbehinderter..und ich hätt nicht einen Tag meines Lebens mit irgendjemand anderen tauschen wollen.

Auch das Leben mit Behinderungen ( egal welcher Art) ist doch durchaus lebenswert.

Zudem bin ich 1.Vorsitzende eines Conterganvereins, also ständig involviert in die Problematik von Behinderungen sowie Spät/ und Folgeschäden.
Sollte ich jemandem da weiterhelfen können, bitte wendet euch jederzeit an mich.

Liebe Grüsse
Tina
07.11.2007 10:42
Dieser am 07.11.2007 um 10:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User tina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

karl-heinz
unregistriert
Das Drama um Contergan Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo tina,

ich kann verstehen das Du als Betroffene anders auf den bericht/Film reagierst
als Nichtbetroffene. Habe Dein Posting mit großem Intresse gelesen und finde
es gut das Du Dich zu Wort gemeldet hast. Falls Du den Film ansiehst wäre ich
seh interessiert an Deiner Meinung dazu. Danke das du gepostet hast smile

Liebe Grüße
karl-heinz
07.11.2007 10:51
Dieser am 07.11.2007 um 10:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User karl-heinz wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

tina
unregistriert
RE: Das Drama um Contergan Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Mein Mann und ich verfolgen diese Woche mit grossem Interesse alle Beiträge zum Thema Contergan.

Klar, ich teil gern meine Meinung über beide Filmteile und weitere Beiträge mit , oder tausch mich auch gern mit dir oder Anderen darüber aus.
Danke für dein Interesse.

Tina
07.11.2007 10:56
Dieser am 07.11.2007 um 10:56 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User tina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Liebe Tina,

ich möchte dir einfach nur DANKE sagen für deinen Bericht. Das ist einfach großartig und zeigt uns Allen doch mal wieder, dass nur Mitleid zu gar nichts führt sondern Akzeptanz und ganz einfach Normalität im Umgang mit ALLEN Menschen, die Beste Art und Weise des Menschseins ist.

Trotzdem oder gerade deswegen möchte ich dir Hut ab sagen und mach weiter so Daumen


__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

07.11.2007 11:01 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 07.11.2007 um 11:01 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sunny
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Tina...ich kann auch nur sagen .,.Danke für deinen Beitrag
Du bist eine starke Frau ..mit dir würd ich gerne eine Kaffee trinken *Hutab*


.........Danke karl-heinz für den Fil Tipp Daumen
07.11.2007 11:12
Dieser am 07.11.2007 um 11:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sunny wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

ladyruge
Windelpupser


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.03.2007
Beiträge: 65


Partner von Betroffenem Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr!
Ich bin die andere Hälfte eines Betroffenen. GSD ist es bei ihm "nur" ein Ohr, aber dadurch ist sein ganzes Leben natürlich anders verlaufen! Sprachheilschule weil er nur auf einer Seite hören kann. Die Umwelt hat die Behinderung nicht erkannt (wiel sie ständig durch lange Haare versteckt wurde) und konnte nur schlecht (oder gar nicht) darauf reagieren. Heute ist er der beste Ehemann der Welt und wahrscheinlich der strengste und aufmerksamste PV den es gibt! Er ist ständig nur für unsere große Familie da! Sein ganz großer Wunsch ist es, noch ein behindertes Pflegekind auf zu nehmen um das weiter zu geben was er aus seinem Leben gelernt hat!
Gruß ladyruge
07.11.2007 12:04 ladyruge ist offline E-Mail an ladyruge senden Beiträge von ladyruge suchen Nehmen Sie ladyruge in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.11.2007 um 12:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User ladyruge wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lisamarie
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo !!


Ich bin gerürht von den Berichten die hier geschrieben worden sind und den kmapf den ihr aufgenommen habt aber vor allem wie toll ihr zeigt das auch ihr ganz normale Menschen seid.
Ich hoffe wir können hienach der Repotage ein wenig darüber uns austauschen und bin gespannt wie ihr den beitrag seht und empfindet.


FG Lisamarie
07.11.2007 12:46
Dieser am 07.11.2007 um 12:46 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lisamarie wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Claudia Claudia ist weiblich
Angestellter


images/avatars/avatar-23.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.12.2006
Beiträge: 3.648
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: hier


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich werde auch diesen Film anschauen. Ich weiß noch das meine Eltern früher oft darüber gesprochen haben. Ich meine mich zu erinnern, daß meine Mutter mal sagte, daß sie beinahe in der Schwangerschaft mit mir auch davor stand, dieses Mittel zu nehmen, es aber gelassen hat.
Ich bin mit einigen dieser Contergan-Kinder aufgewachsen, es gehörte irgendwie zu meiner Kindheit.

Auch ich danke tina für ihren Beitrag. Er zeigt doch, daß man manchmal mehr erreichen kann, als es scheint.

Ich z.B. war immer beeindruckt, von meiner Schwiegermutter. Sie ist als Kind mit zwei Jahren erblindet. Auch ihre Eltern haben sie nicht geschont, sie an alles herangeführt und später in einem speziellen Internat gegeben, was ihnen nicht leicht viel.
Meine Schwiegermutter sagte immer, es war nicht schön von zu Hause weg zu müssen, aber sie war ihren Eltern ihr Leben lang dankbar, da sie gelernt hat, selbstständig durchs Leben zu kommen.
Sie hat drei Kinder großgezogen, hatte vor nichts Angst und hat ihren Haushalt alleine mit den Kindern perfekt gemeistert. (Schwiegervater war durch Schichtarbeit oft nicht da). Sie war eine sehr starke Frau. Ich habe viel von ihr gelernt. Und Mitleid war das letzte was meine Schwiegermutter wollte. Da wurde sie richtig böse.

__________________


Lass Dich nicht hetzen, in dieser Zeit die keine Zeit hat, denn auch die Schnecke erreichte die Arche Noah. (Weisheit)
07.11.2007 13:28 Claudia ist offline E-Mail an Claudia senden Beiträge von Claudia suchen Nehmen Sie Claudia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Claudia in Ihre Kontaktliste ein
Dieser am 07.11.2007 um 13:28 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Claudia wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Rocker
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Contergan spielt insoweit auch in meinem Leben eine Rolle, als dass ich zu der Zeit geboren bin, kurz bevor es verboten wurde. Auch meiner Mutter wurde es im Krankenhaus angeboten.

Immer wenn ich in meinem Leben Menschen meines Jahrganges mit dieser speziellen Behinderung sah, war ich meiner Mutter unendlich dankbar, dass sie damals abgelehnt hat.
Und ich bewundere die Fussfertigkeit von Contergan-Opfern, wenn man sie denn mal zu sehen bekommt. Neulich im Schuhladen z.B. konnte ich den Blick gar nicht abwenden, wie toll eine Mutter nur mit den Füßen Schuhe aus dem Regal nahm, anprobierte, wieder wegstellte u.s.w.

War ein schlimmer Schock für die Eltern damals. Aber der hat auch sehr viel bewirkt, auch wenn selbst heute trotz langer Testphasen noch manchmal Präparate auf den Markt kommen, die nicht richtig ausgereift sind.
07.11.2007 13:39
Dieser am 07.11.2007 um 13:39 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Rocker wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

tina
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Nochmal ein kleiner Hinweis...weiter mit dem Thema Contergan gehts heut nach dem Film um 21.45 Uhr in der ARD in der Sendung : Hart aber fair...

Zudem gibts heut noch eine Sendung dazu im WDR um 22.30 Uhr : Menschen hautnah... Seht mich doch an!

Liebe Grüsse
Tina
07.11.2007 15:21
Dieser am 07.11.2007 um 15:21 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User tina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bigi
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Liebe Tina!

Mich hat Dein Bericht sehr berührt!

Ich werde mir die Berichte ansehen! Gerade bei "Menschen hautnah" habe ich schon wunderbare, sehr sensible gedrehte Reportagen gesehen.

Danke für Deinen Tip!

Liebe Grüße, Bigi
07.11.2007 15:30
Dieser am 07.11.2007 um 15:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bigi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

missabonum missabonum ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-2268.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.777
Herkunft: Daheim


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Geht jetzt los !!!

Schubs.......

__________________
Liebe Grüße Missa

Ist so'n kleines Rückgrat, sieht man fast noch nicht.
Darf man niemals beugen, weil es sonst zerbricht.
(Bettina Wegner)
07.11.2007 20:17 missabonum ist offline Beiträge von missabonum suchen Nehmen Sie missabonum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.11.2007 um 20:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User missabonum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

willywinzig
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich kann es nicht sehen gibt es eine Aufzeichnung oder eine link dazu ? Oder ein Wiederholung?
07.11.2007 21:20
Dieser am 07.11.2007 um 21:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User willywinzig wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Claudia Claudia ist weiblich
Angestellter


images/avatars/avatar-23.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.12.2006
Beiträge: 3.648
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: hier


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

es wird morgen früh um 10.30 h wiederholt. Vielleicht kannst du ja dann gucken.

__________________


Lass Dich nicht hetzen, in dieser Zeit die keine Zeit hat, denn auch die Schnecke erreichte die Arche Noah. (Weisheit)
07.11.2007 21:27 Claudia ist offline E-Mail an Claudia senden Beiträge von Claudia suchen Nehmen Sie Claudia in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Claudia in Ihre Kontaktliste ein
Dieser am 07.11.2007 um 21:27 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Claudia wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

willywinzig
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo cLAUDIA;

danke aber da bin ich leider auf Arbeit
07.11.2007 21:38
Dieser am 07.11.2007 um 21:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User willywinzig wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

snoopy
Schlingel


images/avatars/avatar-44.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 24.07.2007
Beiträge: 518
Bundesland: Baden-Württemberg


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo Tina
ein wirklich toller bericht,habe eine tochter der seit geburt ein unterarm fehlt wachstumsstörung in der schwangerschaft,als sie auf die welt kam hatte ich natürlich riesige ängste aber auch das glück einen arzt zuhaben der mich gut informiert hat und lange und viel mit mir gesprochen hat,er sagte mir wichtig sei dem kind ein gutes selbstbewusstsein zugeben und das ist wahr,oft kam mama kann ich nicht,aber kann ich nicht gibt es nicht nur anders muss sie vieles machen,abgenommen hab ich selten etwas viel eher gesagt probier und wenns dann nicht geht überlegen wir und siehe da es ging,sie hat alles altersgerecht gemacht,als sie klein wahr war es auch nie ein problem mit kindern darüber zureden denn natürlich kamen fragen,nur erwachsene tun sich oft schwer damit,nun ist sie jugendlich und eine zeitlang wenn thema jungs aufkam versuchten andere mädchen sie damit zuverletzten,das tat ihr sicher oft weh,habe dann versucht mit allen zureden und dann war das erledigt,aber wieder die erwachsenen-erzieher,lehrer,ärzte ja ihre tochter kann halt nicht da werde ich stinkig ,denn erst mal sehn ob sie nicht kann,sie macht alles sogar handstand ist sicher oft schwer für sie oder sie benötigt mehr zeit aber das ist nicht zuändern,aber sich ihre behinderung als entschuldigung zurecht zulegen viele sachen nicht zumachen geht auch nicht.beruflich wird sie sicher eingeschränkt sein,aber auch das kann man nicht ändern.viele aus fachleute waren schon erstaunt was sie wie schnell macht und alles ohne das sie förderung in der richtung bekam.
als sie ein baby war wurde mir mal vom gesundheitsamt nahe gelegt sie in einen behindertenkindergarten und später in eine solche schule zugeben,habe ich abgelehnt und sie brauchte es auch nicht.ging ganz normal in die hauptschule und kam dort gut zurecht.
07.11.2007 21:57 snoopy ist offline E-Mail an snoopy senden Beiträge von snoopy suchen Nehmen Sie snoopy in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.11.2007 um 21:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User snoopy wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Cassopeia
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

so ebend den ersten Teil gesehn und fand ihn einerseits sehr erschreckend wie man zu der damaligen Zeit damit um gegangen ist,aber das war da wohl leider so,für mich sehr informativ da ich noch nicht so viel drüber wußte zumal mir die genauen Hintergründe nicht bekannt waren.Habe zwar letzten SternTV geschaut da kam ein kurzer Bericht darüber,wo auch eine werdende Mutter nur 1 Tabl. genommen hatte und ihre Tochter mit Schädigungen zur Welt kam.

Bin sehr gespannt wie in dem Film morgen der Prozess verläuft und wie es weiter geht,

Gruß Cass
07.11.2007 22:04
Dieser am 07.11.2007 um 22:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Cassopeia wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

OMMMM
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo !

Ich bin noch sehr geschockt von diesen Film.
Die Aussagen im Krankenhaus bei der Geburt der kleinen, ich wahr geschockt. geschockt
Man kann sich wirklich nicht vorstellen das Ärtze sowas gesagt haben.
Das ist ich hab keine Worte ich muss das erstmal sacken lassen.


LG OMMMM
07.11.2007 22:04
Dieser am 07.11.2007 um 22:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User OMMMM wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

so gings mir auch OMMMM, einfach furchtbar anstatt den Eltern Mut zu machen. Was für eine schrecklich Zeit damals. Ich kann mich noch relativ gut an damals erinnern auch wenn ich selber da Kind war. In meiner Famlie wurde oft darüber gesprochen aber nie negativ sondern respektvoll. Hätte nie gedacht, dass sich Eltern sowas anhören mussten. Menschen können grausam sein.

__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

07.11.2007 22:43 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 07.11.2007 um 22:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

charly78sabine charly78sabine ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-81.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 1.236
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ommm,

ich war auch völlig geschockt von dem absolut unprofessionellen Verhalten der Ärzte und Krankenschwester. Diese Kälte.

Der Film finde ich sehr gut, er hat mich emotional sehr bewegt. Zwischendurch bin ich sogar Mal aufgestanden, um mich abzulenken.


Grüße,
Sabine
07.11.2007 23:30 charly78sabine ist offline E-Mail an charly78sabine senden Beiträge von charly78sabine suchen Nehmen Sie charly78sabine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.11.2007 um 23:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User charly78sabine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (9): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Das Drama um Contergan
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™