Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 4 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 34 Besucher
- 38 Benutzer gesamt

Connymama
doris
Lexa
Pelle

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:
Heute hat kein Mitglied Geburtstag.

neuste Mitglieder
» Pelle
registriert am: 18.09.2019

» leita
registriert am: 17.09.2019

» Snyder70
registriert am: 17.09.2019

» tikode
registriert am: 17.09.2019

» sonnes
registriert am: 17.09.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Weseler Missbrauchsfall » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Weseler Missbrauchsfall
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Iris
unregistriert
Weseler Missbrauchsfall Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Im Weseler Missbrauchsfall um einen Weseler Lkw-Fahrer, der seine Kinder 246 Mal missbraucht haben soll, kam gestern im Duisburger Landgericht ein Gutachter zu Wort. Der Psychologe aus Wuppertal hatte mit Hilfe mehrerer Tests herausgefunden, dass der Angeklagte (5cool lediglich über einen Intelligenzquotienten von 62 verfügt. Der Durchschnitt liegt um 100. Nur etwas mehr als zwei Prozent der Bevölkerung haben einen extrem niedrigen IQ von unter 70.
Wie berichtet, hatte der Angeklagte schon zum Auftakt des Prozesses im Januar gestanden, unter anderem seine beiden Pflegekinder im Führerhaus seines Lkw oder im Wohnzimmer über Jahre hinweg sexuell missbraucht zu haben. Das Martyrium begann, als die Schwestern (heute 14 und 18 Jahre) noch im Grundschulalter waren. Heute leben sie bei Pflegeeltern im Kreis Borken. Die 14-Jährige ist eine leibliche Tochter. Das Mädchen stammt aus einer außerehelichen Beziehung ihrer Mutter mit dem 58-Jährigen. Als die Frau starb, nahm der Angeklagte seine Tochter und deren ältere Schwester bei sich auf.
Einweisung in Psychiatrie geplant
Der Gutachter erklärte dem Gericht, dass der Angeklagte unter sexuellen Störungen mit „pädophilen Zügen“ leide. Eine Prognose über das zukünftige Verhalten des Mannes sei jedoch nur schwer zu treffen. Allerdings machte er deutlich, dass dem Angeklagten durchaus „auch Mädchen außerhalb der Familie zum Opfer fallen könnten“. Der Experte kam schließlich zu dem Ergebnis, dass der Täter nach der Verbüßung einer langjährigen Haftstrafe entweder in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht oder in Sicherungsverwahrung genommen werden müsste.
Die Voraussetzungen für diese beiden Möglichkeiten lägen jedenfalls vor. „Das Problem ist, dass sich Menschen mit psychopatischen Tendenzen, wie sie in diesem Fall vorliegen, kaum therapieren lassen“, so der Gutachter. Bereits beim nächsten Termin sollen die Plädoyers gehalten werden. Ein Urteil wird spätestens Ende des Monats erwartet. Wie bereits berichtet, wurde das ältere Pflegekind mehrfach schwanger. Nach dem zweiten Abbruch zog die Ehefrau des Lkw-Fahrers die Konsequenz und ging mit den Kindern weg. Doch auf Bitten ihres Mannes kehrte sie nach Wesel zurück.
15.02.2008 11:15
Dieser am 15.02.2008 um 11:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Iris wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Braun Braun ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 7.410
Bundesland: Sachsen


RE: Weseler Missbrauchsfall Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

IQ von 62 ist ja wohl ein Witz.Wie hat der denn den LKW Fuehrerschein gemacht,bei Quelle bestellt?
Den Gutachter sollte man auch mal testen,ob der schon mal auf die Idee gekommen ist,dass man sich bloed anstellen kann,wenn man Angst vor Strafe hat!
Hoffentlich sperren sie den auf Dauer weg,denn solche Menschen finden immer wieder Gelegenheit,ihre Triebe auszuleben.
Das die Frau nicht ganz helle ist wissen wir ja schon.

__________________
HB
____________________

Falls Du denkst das Leben ist ein Theater,
dann spiele darin eine Rolle die Dir Spaß macht.
15.02.2008 11:25 Braun ist offline E-Mail an Braun senden Beiträge von Braun suchen Nehmen Sie Braun in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.02.2008 um 11:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Braun wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Weseler Missbrauchsfall
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™