Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 6 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 18 Besucher
- 24 Benutzer gesamt

*MUM*
Ellermutter
kükenmama
Naima
TatSmit

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

HGF (65)
Lossia (32)
Michael1971 (48)
SandraVictoria (24)
steffilu81 (38)
susanne62 (57)
Tinkerbell (32)

neuste Mitglieder
» Tifo
registriert am: 18.08.2019

» Smoog1978
registriert am: 18.08.2019

» Pusteblume1211
registriert am: 18.08.2019

» sunshine123
registriert am: 17.08.2019

» Kristina
registriert am: 16.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Kampagne soll Bevölkerung für Kinderschutz sensibilisieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kampagne soll Bevölkerung für Kinderschutz sensibilisieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Lampe Kampagne soll Bevölkerung für Kinderschutz sensibilisieren Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Dresden - Mit einer Kampagne „Stoppt Gewalt gegen Kinder“ hofft das Sozialministerium Fälle von Gewalt, Misshandlung und Vernachlässigung in Sachsen zu minimieren. Landesweit sollen vom 18. März an rund 2500 Plakate Angehörige, Freunde, Bekannte, Nachbarn und die Öffentlichkeit für das Thema Kinderschutz sensibilisieren, sagte Ministerin Helma Orosz (CDU) am Donnerstag in Dresden. Es gehe nicht um Denunziation, vielmehr sollten die Bürger sensibilisiert werden, bei Gefährdungen des Kindeswohls hin- und nicht wegzuschauen. Die rund 200.000 Euro teure Kampagne soll bis zu drei Jahre lang laufen und Mut machen, auf Eltern zuzugehen, Probleme anzusprechen, Hilfe anzubieten oder sich mit Beobachtungen an Behörden zu wenden.

„Nach wie vor nimmt die übergroße Mehrheit der Eltern das Aufwachsen ihrer Kinder als Bereicherung ihres Lebens wahr“, sagte die Ministerin. „Aber es gibt auch eine Anzahl von Eltern, die aus unterschiedlichen Gründen dieser Verantwortung nicht gerecht werden können.“ Dies äußere sich in zu wenig oder keiner Aufmerksamkeit, sozialen Missständen im Lebensalltag, Vernachlässigung, Missbrauch, sexueller Misshandlung und seelischer Gewalt. Wenn die Pflicht und das Recht zur Erziehung der Kinder nicht erfüllt werden könnten, sei es Aufgabe der staatlichen Gemeinschaft, einzugreifen und die Lage für das Kind zu verbessern.

Da seien nicht nur Mitarbeiter von Jugendamt, Polizei, Schulen und Kindereinrichtungen gefordert, sondern die ganze Gesellschaft. „Wir suchen die Mithilfe und Verantwortung jedes einzelnen Bürgers“, sagte Orosz. Daher sei die Kampagne provokant gestaltet, „denn es geht um den Schutz und das Wohl unserer Kinder.“ Slogans wie „Sie kennen Dieter Bohlen. Und das Kind von nebenan?“ sollen zum Nachdenken anregen. Nach Angaben von Orosz gibt es im Freistaat sieben bis zwölf Todesfälle pro Jahr. Die Dunkelziffer gefährdeter Kinder liege bei 10 bis 15 Prozent.

Die Gesetzgebung hält Orosz abgesehen von „der einen oder anderen Änderung“ für ausreichend. Derzeit werde aber die Möglichkeit einer verfassungskonformen Verpflichtungserklärung für Frühuntersuchungen geprüft. „Wir hoffen, dass wir es hier schaffen, Kinder- vor Datenschutz zu stellen“, sagte Orosz. (dpa)

Quelle: http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=1771525


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

13.03.2008 22:10 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Kampagne soll Bevölkerung für Kinderschutz sensibilisieren
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™