Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 48 Besucher
- 48 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Ela (45)
Kati 1911 (53)
regina (50)
Sadiria (57)
Trixxi (44)

neuste Mitglieder
» Peter H
registriert am: 19.11.2019

» Lenek
registriert am: 17.11.2019

» Mona
registriert am: 17.11.2019

» YvonneR
registriert am: 16.11.2019

» Kathi220883
registriert am: 16.11.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen 3 Bewertungen - Durchschnitt: 7,003 Bewertungen - Durchschnitt: 7,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen

Die Polizei in Berlin hat neun verwahrloste Kinder aus einer Wohnung im Stadtteil Neukölln geholt und dem Kindernotdienst übergeben. Was die Beamten antrafen, war schockierend.

Die Beamten trafen den 41-jährigen Vater am Dienstagabend gegen 22.45 Uhr mit den Kindern im Alter von anderthalb bis 13 Jahren an. Die 40-jährige Mutter erschien wenig später, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Der von einem unbekannt gebliebenen Anrufer geäusserte Verdacht auf Kindesmisshandlung bestätigte sich zunächst nicht.

«Die Fünf-Zimmer-Wohnung mit Küche und Bad befand sich in einem heruntergekommenen, verdreckten Zustand. Vorhandene Lebensmittel waren teils verdorben und verschimmelt, kindgerechte Nahrung war nicht vorhanden», berichtete die Polizei.

Ganze Wohnung stank nach Urin

Auch habe es keine ausreichende Kleidung für die Kinder gegeben, Pflegemittel konnten ebenfalls nicht gefunden werden. «In der gesamten Wohnung herrschte ein stechender Geruch nach Urin», berichteten die Beamten.

Weitere Ermittlungen wegen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht werden beim Landeskriminalamts geführt.



Quelle: http://www.bazonline.ch/panorama/vermisc.../story/31999808

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
17.12.2008 16:09 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 17.12.2008 um 16:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Renate Schusch Renate Schusch ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-1169.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 19.02.2006
Beiträge: 1.013
Bundesland: Berlin
Herkunft: Berlin


RE: Neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Es weihnachtet sehr, es ist zum Erbrechen.....................die armen Kinder

__________________
www.aktivverbund.de
17.12.2008 16:40 Renate Schusch ist offline E-Mail an Renate Schusch senden Homepage von Renate Schusch Beiträge von Renate Schusch suchen Nehmen Sie Renate Schusch in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.12.2008 um 16:40 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Renate Schusch wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lümmelmutti Lümmelmutti ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-473.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.07.2006
Beiträge: 2.358


neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ja Renate da kann ich dir nur Recht geben

es ist mehr wie zum K..........

Nur ein Glück das der Kindernotdienst sich auch in Neukölln befindet

Wo soll das nur Deutschland weit hinführen ?????

Hoffendlich kommen die armen Kinder noch vor Weihnachten in gute vernünftige PF

Weis den schon jemand in welchen Altersstufen?????

Ich nehme alle davon die schon zur Schule gehen
Dürfen dann auch mal Mädchen dabei sein wenn ich helfen kann
wenn ich sie bemuttern darf nach dem was sie wieder hinter sich haben
Ohne regelmässiges Essen und verwahrlost.Was sind das eine Woche vor Weihnachten nur für Eltern.

Wo waren die vom JA was haben die Nachbarn gesehen gehört
wie hat die Schule mal wieder hingesehen oder die Kita????????
Oder sind es verstossene Familienmitglieder wo sich keiner ran traute ?


Oh ich darf garnicht weiter drüber nachdenken die armen Kinder.

Eltern werden ist nicht schwer Eltern sein dagegen sehr

Eine Lümmelmutti der die Tränen rollen vor so viel Leid

__________________
Das Leben ist wie ein Theater Stueck doch leider ohne Generalprobe
Drum SINGE;LACHE;TANZE oder WEINE ehe der Vorhang fällt
17.12.2008 17:19 Lümmelmutti ist offline E-Mail an Lümmelmutti senden Beiträge von Lümmelmutti suchen Nehmen Sie Lümmelmutti in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.12.2008 um 17:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lümmelmutti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@lümmelmutti,

folgenden bericht habe ich noch gefunden:


Verwahrlosung
Neun Geschwister aus verdreckter Wohnung befreit


Dank eines aufmerksamen Nachbarn ist es der Polizei am Dienstagabend gelungen, gleich neun Geschwister aus einer verwahrlosten Wohnung in Nord-Neukölln zu holen. Die neun Kinder im Alter zwischen anderthalb und 13 Jahren wurden vorübergehend zum Kindernotdienst gebracht. Gegen den Vater (41) und die Mutter (40) wird wegen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht ermittelt.

Die arabische Großfamilie mit ungeklärter Staatsangehörigkeit lebt in einer Fünfzimmerwohnung. Ein Nachbar hatte den Verdacht, dass die Kinder misshandelt würden. „Dies konnten wir aber nicht feststellen“, sagte ein Polizist. Dafür lebte die Familie aber laut Polizeibericht in einer völlig verdreckten Wohnung. Es habe nach Urin gestunken, das Essen war verschimmelt. Auch wintergerechte Kleidung war offenbar nicht vorhanden. Der stellvertretende Jugendstadtrat Wolfgang Schimmang (SPD) sagte: „Die Familie ist zweimal pro Woche von einem Familienhelfer betreut worden.“ Warum dem Mitarbeiter eines freien Trägers der Zustand der Kinder und der Wohnung nicht aufgefallen ist, werde geprüft. Das Jugendamt berate jetzt, ob die Kinder zu ihren Eltern zurückkehren oder in Pflege genommen werden.



http://www.tagesspiegel.de/berlin/Polize...;art126,2687195

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
17.12.2008 17:35 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 17.12.2008 um 17:35 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lümmelmutti Lümmelmutti ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-473.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.07.2006
Beiträge: 2.358


neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Danke reica

__________________
Das Leben ist wie ein Theater Stueck doch leider ohne Generalprobe
Drum SINGE;LACHE;TANZE oder WEINE ehe der Vorhang fällt
17.12.2008 18:36 Lümmelmutti ist offline E-Mail an Lümmelmutti senden Beiträge von Lümmelmutti suchen Nehmen Sie Lümmelmutti in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.12.2008 um 18:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lümmelmutti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Braun Braun ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 7.469
Bundesland: Sachsen


RE: neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Familienhelfer??????
Kann doch dann nur jemand gewesen sein,der nicht eingelassen wurde und trotzdem seine Stunden abgerechnet hat,es sei denn ,sie setzen jetzt mehrfachbehinderte-blind,taub und stumm -als Familienhelfer ein. Schreck

__________________
HB
____________________

Falls Du denkst das Leben ist ein Theater,
dann spiele darin eine Rolle die Dir Spaß macht.
17.12.2008 18:41 Braun ist offline E-Mail an Braun senden Beiträge von Braun suchen Nehmen Sie Braun in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.12.2008 um 18:41 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Braun wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

wolke wolke ist weiblich
Angestellter



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2006
Beiträge: 3.993
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald


RE: neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht etwas ironisch... ansonsten bitte verzeihen!


hätte der Familienhelfer etwas gemeldet...

was dann ..

hätte er einen Job weniger .. sprich weniger Geld bekommen

..sind ja meist Honorarkräfte... oder?

__________________
wolke
"Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische - sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen." Peter Zadek
17.12.2008 19:53 wolke ist offline Beiträge von wolke suchen Nehmen Sie wolke in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.12.2008 um 19:53 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User wolke wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lümmelmutti Lümmelmutti ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-473.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.07.2006
Beiträge: 2.358


neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

in einem Nachbardorf hier bei uns auf dem Lande gab es auch mal für eine gefährdete Familie einen sogenannten Familienhelfer

das war eine 1,00€ jopper Rin mit großem Auto

Hat sich zwar um den Einkauf gekümmert und das Geld eingeteilt aber in dem Haus konnte man auch nicht treten vor Müll und von den Kinder den rum liegenden Essensresten leere Jougurtbecher und sowas

Weil in den täglichen 4 Std die sie dort hätte verbringen sollen hat sie es auch nicht geschafft mal die Wäsche zu machen oder mit den Kindern was zu unternehmen(waren keine Sachen mehr zum Anziehen da wurden von ihr einfach NEUE gekauft)
OT von Ihr:
Ich muss ja noch den ganzen Schreibkram erledigen und die Fahrzeit geht ja davon auch noch ab und es reicht doch wenn ich der Mutter aufschreibe was sie zum nächsten Tag erfüllen soll Für diese hier anfallenden Arbeiten werde ich doch garnicht bezahlt Jede Putzfrau bekommt mehr für diese schwere Arbeit die Kinder hören ja ehe nicht auf mich und helfen mir (kinder waren9,7,4 und ein grade geborenes Baby)

Ausserdem kam sie zu fast unmöglichen Zeiten und hat das Haus selten von innen gesehen so die Aussage der total überforderten Mama

Ja das sind doch nicht nur BLINDE und TAUB/STUMME sondern in meinen Augen auch faule Familienhelfer
Denn wie kann es sonst so weit kommen wenn vom Amt dort schon jemand hin geschickt wird um zu helfen.

Ach das maht mich alles so traurig auch ohne Weihnachten

__________________
Das Leben ist wie ein Theater Stueck doch leider ohne Generalprobe
Drum SINGE;LACHE;TANZE oder WEINE ehe der Vorhang fällt
17.12.2008 20:49 Lümmelmutti ist offline E-Mail an Lümmelmutti senden Beiträge von Lümmelmutti suchen Nehmen Sie Lümmelmutti in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.12.2008 um 20:49 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lümmelmutti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Braun,

dein Posting ist ja wohl

Ich schmeiss mich wech !!! LooL LooL

Wenn's nicht so traurig wäre...... Aber langsam kommt man auf solche Gedanken.

@Wolke
Genau das wollte ich auch schreiben. Kinder weg - Job weg geschockt

In solche Familien -auch wie Lümmelmutti beschreibt- gehören ausgebildete Sozialarbeiter rein, die wissen, worum es geht.
Aber ich hatte ja schon mal geschrieben:
Alles Pseudohilfen. Je billiger, desto besser für's JA.

LGr ulti

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ulti: 17.12.2008 21:01.

17.12.2008 20:58
Dieser am 17.12.2008 um 20:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

wolke wolke ist weiblich
Angestellter



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2006
Beiträge: 3.993
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald


Neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallöle,

na dann liege ich ja wohl richtig!


Traurig traurig,

von wem werden diese Helfer eingewiesen, bezahlt,

wer ist hier weisungsberechtigt??

wer kontrolliert diese Personen?


Aber vermutlich loben sich diese diversen Insititutionen/Ämter mit Statistiken in

denen sie benennen wieviele solcher Helfer sie haben!!!

Fachlich super kompetent!

Werden bei Rückführungen auch solche Helfer eingesetzt?

Dann kein Wunder, dass die Rf so erfolgreich sind!


Wahrheit? Ironie?

__________________
wolke
"Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische - sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen." Peter Zadek
17.12.2008 21:04 wolke ist offline Beiträge von wolke suchen Nehmen Sie wolke in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.12.2008 um 21:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User wolke wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ZITAT Wolke
Werden bei Rückführungen auch solche Helfer eingesetzt?


JAAAAAAA !!!! Heul Das ist zum.... Kotz Argh

Das ist KEINE Ironie, sondern traurige Wahrheit. Ganz schlimm, wenn diese Familienhelfer schon vorher in der Familie sind u. ein Kind zurück kommen soll.
Da sind es oftmals die lieben Familienhelfer, die das Ganze beschleunigen, weil doch die LM beim anderen Kind soooooo gut mit arbeitet böse
Notfalls einfach nach BK nicht mehr zurück bringen.
Tatsachen !!!

LGr ulti

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Ulti: 17.12.2008 21:30.

17.12.2008 21:27
Dieser am 17.12.2008 um 21:27 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kalle
unregistriert
RE: Neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wolke
Traurig traurig,

von wem werden diese Helfer eingewiesen, bezahlt,

wer ist hier weisungsberechtigt??

wer kontrolliert diese Personen?


Aber vermutlich loben sich diese diversen Insititutionen/Ämter mit Statistiken in

denen sie benennen wieviele solcher Helfer sie haben!!!

Fachlich super kompetent!

Werden bei Rückführungen auch solche Helfer eingesetzt?


1. vom JA

2. kontrolliert: Anscheinend keiner, denn sonst würde solch ein Sache nicht passieren!!

3. Ja sonst würden keine zwei Einzelfallhelfer die installiert wurden, doch ihre Arbeit machen oder!!? Betrifft zwar jetzt anderen anderen Fall, aber ist egal!!

4. Fachlich kompetent? verwirrt großes Grinsen

5. Ja, bei Rückführungen werden sie auch eingesetzt!! Was macht eine PM, wenn bei der Rückführung die begleitet sein soll, die Damen einfach nicht erscheinen?? Ja Neuköln der Verein muss super sein!!! böse

Es ist leider Wirklichkeit, leider!!!




Wahrheit? Ironie?
17.12.2008 21:56
Dieser am 17.12.2008 um 21:56 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich glaub mich tritt ein Elch... die Kinder sind bereits seit gestern nachmittag wieder "Zuhause"! geschockt
Was habe ich denn nicht mitbekommen?
Schicken wir in diesem Land jetzt Kinder in eine völlig verwahrloste Wohnung zurück, in der es nicht mal essen gibt? Schreck

Aber heeey... es gibt eine "Auflage": Die Eltern sollen jetzt renovieren!

eine sprachlose
Naemi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Naemi27: 18.12.2008 09:31.

18.12.2008 09:30
Dieser am 18.12.2008 um 09:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kalle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ist doch Klasse!!! Geil Willkommen in Deutschland, denn jetzt werden sie zu Manager gemacht!!! Protest


regauf regauf regauf
18.12.2008 09:37
Dieser am 18.12.2008 um 09:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Naemi,

woher hast du diese Info, in der Presse kann ich noch nichts neues dazu finden.

Aber es wäre ja wirklich schrecklich und das kurz vor Weihnachten, die armen Kinder traurig


__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

18.12.2008 09:53 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 18.12.2008 um 09:53 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Irina,




http://www.bz-berlin.de/BZ/berlin/2008/1...-neukoelln.html


LG
Naemi

Befreit!
Polizei rettete neun Kinder im Alter von 1 bis 13 Jahren aus vollkommen verdreckter Wohnung in Neukölln

Ein anonymer Anrufer gab der Polizei am Dienstagabend den Hinweis. Kurz darauf befreiten die Beamten neun Kinder aus einer vollkommen verdreckten Wohnung in Neukölln.

„Die Kinder werden misshandelt“, sagte der Anrufer am Telefon. Die Polizisten fuhren sofort zur angegebenen Adresse in die Stuttgarter Straße. Doch mit dem, was sie dort vorfanden, hatten sie nicht gerechnet.

Ein Auszug aus der Polizeimeldung: „Die Fünf-Zimmer-Wohnung befand sich in einem heruntergekommenen, verdreckten Zustand. Vorhandene Lebensmittel waren teils verdorben und verschimmelt, kindgerechte Nahrung war nicht vorhanden. Es gab keine ausreichende alters- bzw. witterungsgerechte Kleidung für die Kinder. In der gesamten Wohnung herrschte ein stechender Geruch nach Urin.“

Neun der insgesamt 12 Kinder der arabischen Großfamilie nahmen die Beamten sofort mit. Die vier Jungen und fünf Mädchen (1 bis 13 Jahre) wurden dem Kindernotdienst übergeben. Doch schon gestern Nachmittag durften die Kinder wieder nach Hause.

Die Eltern mussten sich verpflichten, die Wohnung zu renovieren. „Der Zustand der Räume ist schlecht“, bestätigt auch die Familienbetreuerin Lucy Kamolz „Das liegt aber nur daran, dass die Familie sehr arm ist.“

Das sei kein Grund, die Kinder aus der Familie zu nehmen, die Eltern seinen sehr liebevoll, so die Sozialpädagogin. Die Polizei ermittelt dennoch wegen Verletzung der Fürsorgepflicht.
18.12.2008 09:57
Dieser am 18.12.2008 um 09:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Daggi73
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Schreck Schreck Schreck Schreck Schreck Schreck Schreck Schreck

unglaublich!!! bin sprachlos...

Down
18.12.2008 10:06
Dieser am 18.12.2008 um 10:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Daggi73 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

oh man verwirrt

vielen Dank Naemi für den Link Daumen

ich habe den Text in dein Posting reineditiert, da oftmals die Links nach wenigen Tagen nicht mehr funktionieren.


__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

18.12.2008 10:06 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 18.12.2008 um 10:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen



Zitat:
„Der Zustand der Räume ist schlecht“, bestätigt auch die Familienbetreuerin Lucy Kamolz „Das liegt aber nur daran, dass die Familie sehr arm ist.“



Zitat:
„Die Fünf-Zimmer-Wohnung befand sich in einem heruntergekommenen, verdreckten Zustand. Vorhandene Lebensmittel waren teils verdorben und verschimmelt, kindgerechte Nahrung war nicht vorhanden. Es gab keine ausreichende alters- bzw. witterungsgerechte Kleidung für die Kinder. In der gesamten Wohnung herrschte ein stechender Geruch nach Urin.“


DAS nennen die einen "schlechten Zustand"??? Und nur, weil die Familie arm ist??? Bitte - kann man, wenn man arm ist, nicht aufräumen, putzen, saubermachen, verdorbene Lebensmittel wegwerfen ??? Eine blödere Ausrede hab ich selten gehört. Da redet sich eine Familienhelferin mal wieder etwas schön, was unter aller S... ist..... regauf

Boah... arm ist Deutschland, wie es mit seinen Kindern umgeht. Genauso - heruntergekommen und vernachlässigend..... böse

Ich bin völlig sprachlos..... geschockt


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

18.12.2008 10:23 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Lümmelmutti Lümmelmutti ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-473.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.07.2006
Beiträge: 2.358


neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo
was den nun nur renovieren

eine 5 zi. Wohnung in 2 Tagen toll diese Handweker könnte ich hier auch gebrauchen

Hat das JA vielleicht Angst weil es in dem Bezirk oft zu Eskalationen kommt mit unsereen ausländischen Mitbürgern

um die es sich ja hier wohl handeln soll

Selbst wenn die Wohnung nun schon renoviert sein sollte sind die gewaschenen Teppiche bestimmt noch nicht wieder trocken
den "arabische" Teppiche sind sehr dick und trocknen langsam

da sind ja dann erneute Krankheiten und weitere Verwahlosung wohl schon wieder weiter vorprogrammiert und bei der Feuchtigkeit dann mit Schimmelbefall zu rechnen (Die armen Kinder und ihre verletzten Seelen auch wenn sie wirklich nur diese 2 Tage aus dem Chaos raus waren )

Ach liebe Schuschi hoffendlich passiert deiner Freundin nichts
nur weil sie mit diesem schlimmen Fall dran arbeiten muss

ein Bekannter im Bezirk Kreuzberg war auch bis vor 3 Jahren bei der Kripo und nun seitdem leider arbeitsunfähig .
Er hatte auch N U R einen ausländischen schweren F A L L auf dem Schreibtisch an dem er arbeiten musste
Ging damals dabei auch um Verletzung und Vernachlässigung sowie Misshandlungen und der Aufsichtspflicht an den ausländischen Kindern

Fazit dieser Familie war : Was sich die DEUTSCHEN den da einzumischen haben Sie erziehen ihre Kinder halt einfach so und streng genug und brauchen die deutschen Gesetze nicht und schon gar keine Kripo!!!!

Verstehe nicht das die 9 Kids schon wieder zu Hause sein sollen . Mir blutet das Herz und deshalb werde ich hier nicht weiter schreiben .

eure immer wieder sowas nicht fassend könnenende Lümmelmutti

__________________
Das Leben ist wie ein Theater Stueck doch leider ohne Generalprobe
Drum SINGE;LACHE;TANZE oder WEINE ehe der Vorhang fällt
18.12.2008 10:26 Lümmelmutti ist offline E-Mail an Lümmelmutti senden Beiträge von Lümmelmutti suchen Nehmen Sie Lümmelmutti in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.12.2008 um 10:26 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lümmelmutti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lümmelmutti,

die Wohnung ist natürlich (noch) nicht renoviert, es besteht "nur" die
Auflage!

Ansonsten muss ich sagen, habe ich da den gleichen Verdacht wie du...
... könnte es sein, das man sie da nicht mit einer arabischen Großfamilie
anlegen möchte?
Ich meine eine SPFH, die verkündet, das die "Zustände" dort auf Armut zurückzuführen
sind, finde ich ja schon beachtlich. Verdorbene und verschimmelte Lebensmittel
haben nichts mit Armut zu tun, sondern damit, das sich keiner darum kümmert diese
zu entfernen. Abgesehen davon, dass das ja dann auch noch Krankheiten
vermuten lässt ( man stelle sich vor die Kinder essen das, ist ja schliesslich nichts anderes da).
Und egal, ob der beschriebene Uringeruch, vielleicht tatsächlich mit defekten Sanitäranlagen zu tun
haben könnte (Spekulation) so hätte man MINDESTENS die Wohnung erst renovieren müssen bevor
eines der Kinder diese wieder betritt! Da - wie gesagt - dazu aber noch die verschimmelten Lebensmittel
und der Verdacht der Misshandlung kommt, ist es für mich völlig unverständlich warum die
Kinder am Morgen in Obhut genommen werden und am Nachmittag des gleichen Tages wieder in
dieser Katastrophe zurück sind!

Naemi
18.12.2008 10:54
Dieser am 18.12.2008 um 10:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Haltet euch vor Augen:

Ausländische Mitbürger haben nicht die Pflicht, sich an unsere Maßstäbe anzupassen.
Die haben eine ganz andere Mentalität. verwirrt

Erinnere an ein Posting, dass Kinder zurück geführt wurden, weil ein Richter der Meinung war, dass diese Volksgruppe halt ihre Kinder schlägt u. das was völlig normales ist. regauf böse

Wir haben verschiedene Staaten in unserem Staat. Jeder Staat hat seine eigene Lebensweise u. deutsche Maßstäbe gelten da halt nun mal nicht.
Zum Leidwesen der Kinder.
18.12.2008 12:46
Dieser am 18.12.2008 um 12:46 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Braun Braun ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 7.469
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Die LM meiner KZPK hat auch so eine" Wohnung" aber die ist 21 und allein,da dürfen die Kinder ins geschützte Umfeld einer PF wechseln und bleiben dann auch länger wenn die LM ihren Auflagen nicht nachkommt und die ist ihren Kindern gegenüber auch sehr liebevoll(von Erziehung keinen Schimmer,aber was solls).
Was werden die Polizisten nun beim nächsten mal tun,wenn ihnen soetwas unterkommt?
Die Kinder in Obhut nehmen oder sagen ,nach uns die Sintflut und bestenfalls eine Mitteilung ans völlig überforderte JA,dass dann sagt,ach da ist doch schon ne Familienhilfe drin. regauf

__________________
HB
____________________

Falls Du denkst das Leben ist ein Theater,
dann spiele darin eine Rolle die Dir Spaß macht.
18.12.2008 12:56 Braun ist offline E-Mail an Braun senden Beiträge von Braun suchen Nehmen Sie Braun in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.12.2008 um 12:56 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Braun wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kalle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

So wird es kommen!!! böse
18.12.2008 15:09
Dieser am 18.12.2008 um 15:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

hennemargarete
unregistriert
RE: Neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

also, wir wohnen gegenüber dieser familie und es stimmt, die kinder sind wieder da.
ich frage mich, wofür ein sozialarbeiter geld bekommt, wenn diese familie in einem so desoltaen haushalt wohnt. wir, die diese kinder täglich ertragen müssen haben, ohne uns näher damit zu beschäftigen, die verwahrlosung gesehen. oft genug wurde die polizei geholt, weil kinder nachts allein auf der strasse waren, weil autos beschädigt wurden usw. und dieses getue der sozialarbeiter "die eltern wären arm, aber ansonsten sehr liebevoll" ist kaum zu fassen. die mutter verhaut die kleinen kinder auf offener strasse, die kinder untereinander prügeln extrem aufeinander ein. es wird nur gebrüllt, geschrien, gehauen und getreten. von liebevollem umgang ist nichts zu sehen.
hundert meter vom haus entfernt gibt es einen park mit spielplatz. die mutter hängt mit ihren massen an kindern im sommer vorm haus rum, schafft es aber nicht bis zum spielplatz.
der vater wird so gut wie nie gesehen....
bei 12 kindern gibts ne menge kindergeld. wofür wird das denn verwendet? sparen die das für die mitgift, um ihre blutjungen töchter "gut" zu verheiraten?
ein eimer farbe kostet unter 10,- €. essen und kleidung sind in neukölln extrem preiswert. auch lebensmittel sind in diesem berliner bezirk wirklich günstig zu bekommen. aber wo kein kläger, da kein richter. und der sozialarbeiter, der angeblich 2x (!) in der woche die familie besucht hat war mit sicherheit kein ankläger. und noch sicherer ist, der war auch keine hilfe, weder für die familie, noch für den staat, der ihn nämlich bezahlt!
18.12.2008 16:11
Dieser am 18.12.2008 um 16:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User hennemargarete wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Neun verwahrloste Kinder aus Berliner Wohnung geborgen
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™