Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 4 Mitglieder
- davon 2 unsichtbar
- 20 Besucher
- 24 Benutzer gesamt

Bibichanoum
Pusteblume1211

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Berg (53)
Ela200874 (45)
tashinaK67 (52)

neuste Mitglieder
» Fahradfahrerin
registriert am: 20.08.2019

» Tifo
registriert am: 18.08.2019

» Smoog1978
registriert am: 18.08.2019

» Pusteblume1211
registriert am: 18.08.2019

» sunshine123
registriert am: 17.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Änderungen im Steuerrecht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Änderungen im Steuerrecht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Änderungen im Steuerrecht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Änderungen im Steuerrecht

Was sich 2009 ändert

Von Abschreibung bis Verjährung: Ob die Steuern gesenkt werden, entscheidet die Koalition erst im Januar. Einige Steuerrechtsänderungen im kommenden Jahr stehen jedoch schon fest.


Ob die Bundesbürger 2009 mit einer nennenswerten Einkommensteuersenkung rechnen können, wird sich dieses Mal erst Mitte Januar entscheiden. Dann nämlich will die große Koalition ihr zweites Paket zur Bekämpfung der Rezession vorlegen, das zumindest nach dem Willen der CSU auch Steuererleichterungen enthalten soll. Dagegen jedoch sperrt sich die SPD, die - wenn überhaupt - die Sozialabgaben senken will. Einige Steuerrechtsänderungen, die zum 1. Januar in Kraft treten, stehen allerdings schon fest. Ein Überblick:

Kindergeld

Eltern erhalten künftig für das erste und das zweite Kind je 164 Euro im Monat, zehn Euro mehr als bisher. Für das dritte Kind erhöht sich der Zuschuss um 16 auf 170 Euro, für das vierte und jedes weitere Kind um 16 auf 195 Euro. Der steuerliche Kinderfreibetrag steigt für jedes Kind von 3648 auf 3840 Euro. Zusammen mit dem Betreuungs- und Erziehungsfreibetrag gilt somit künftig ein Freibetrag von insgesamt 6000 (bisher 5808 ) Euro für jedes Kind. Das Finanzamt prüft in jedem Einzelfall, ob dem Steuerzahler der Freibetrag oder das Kindergeld mehr bringt.

Pendlerpauschale

Die Entfernungspauschale wird rückwirkend zum 1. Januar 2007 wieder allen Arbeitnehmern gewährt. Pro gefahrenem oder gelaufenem Kilometer zur Arbeitsstätte sind 30 Cent steuerlich absetzbar.

Handwerkerleistungen

Wer sein Haus oder seine Wohnung von Handwerkern instandsetzen oder modernisieren lässt, kann künftig Kosten von bis zu 6000 Euro beim Finanzamt geltend machen. Bisher lag die Grenze bei 3000 Euro. Von den 6000 Euro sind 20 Prozent absetzbar, die Steuerschuld verringert sich also um maximal 1200 Euro. Allerdings berücksichtigen die Finanzämter nur den Arbeitslohn, der in der Rechnung gesondert ausgewiesen werden muss. Materialkosten sind nicht absetzbar.

Haushaltsleistungen

Die bisher unterschiedlichen Regelungen zur steuerlichen Förderung sogenannter haushaltsnaher Dienstleistungen werden vereinheitlicht und erweitert. Künftig sind generell Kosten bis zu einer Gesamthöhe von 20000 Euro zu 20 Prozent absetzbar. Die Steuerersparnis beträgt somit maximal 4000 Euro. Zu den begünstigten Dienstleistungen zählen unter anderem die Reinigung der Wohnung, die Pflege von Angehörigen und Gartenarbeiten wie Rasenmähen und Heckeschneiden. Die Dienstleister dürfen allerdings nicht bar bezahlt werden. Das Finanzamt verlangt als Belege vielmehr eine schriftliche Rechnung und einen Kontoauszug.

Kraftfahrzeugsteuer

Um den Autoabsatz anzukurbeln, wird allen Neuwagenkäufern vorübergehend die Kfz-Steuer erlassen. Voraussetzung: Das Auto muss bis zum 30. Juni 2009 zugelassen werden. Die Steuerbefreiung gilt für ein Jahr, bei Neuwagen der Abgasnormen Euro-5 und Euro-6 sogar für zwei Jahre.

Tagesmütter

Die bisherige steuerliche Ungleichbehandlung von Tagesmüttern wird beseitigt. Bislang waren nur die Tagesmütter und -väter steuerpflichtig, die ihr Geld für die Kinderbetreuung direkt von den Familien erhielten. Künftig müssen auch Tagesmütter, die vom Jugendamt oder von der Gemeinde bezahlt werden, ihre Einkünfte versteuern. Allerdings können von den Einkünften die Betriebsausgaben abgezogen werden. Die bereits bestehende Betriebsausgabenpauschale wird von 246 auf 300 Euro je Monat und vollzeitbetreutem Kind erhöht.

Ehrenamtliche

Wer ehrenamtlich im EU-Ausland tätig ist, muss Aufwandsentschädigungen in einer Gesamthöhe von bis zu 2100 Euro nicht mehr versteuern. Bislang galt diese Regelung nur für Ehrenämter in Deutschland.

Schulgeld

Wer seine Kinder auf eine Schule im EU-Ausland schickt und dafür Schulgeld zahlt, kann dies künftig bis zu einer Höhe von 16667 Euro von der Steuer absetzen. Der Sonderausgabenabzug beträgt 30 Prozent, also maximal 5000 Euro. Bislang galt die Regelung nur für Schulgeldzahlungen im Inland.

Abschreibung

Unternehmen können neue Wirtschaftsgüter, also etwa Maschinen oder Computer, 2009 und 2010 vorübergehend wieder degressiv von der Steuer abschreiben. Das heißt: Der Kaufpreis wird nicht gleichmäßig auf die Nutzungsdauer verteilt, vielmehr können bereits im ersten Jahr bis zu 25 Prozent beim Finanzamt geltend gemacht werden. Voraussetzung: Das Wirtschaftsgut muss netto mindestens 1000 Euro gekostet haben. Sind die Anschaffungskosten geringer, greifen Sonderregelungen.

Vereine

Extremistische Vereine verlieren ab 2009 die Gemeinnützigkeit und damit ihre steuerlichen Privilegien. Sie sind zum Beispiel nicht mehr von der Gewerbsteuer befreit und müssen den vollen Mehrwertsteuersatz zahlen.

Verjährung

Fälle besonders schwerer Steuerhinterziehung verjähren künftig erst nach zehn Jahren. Bei "normalen" Steuerstraftaten beträgt die Verjährungsfrist unverändert fünf Jahre.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/finanzen/24/452723/text/




__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

30.12.2008 12:04 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 30.12.2008 um 12:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

buetteli buetteli ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-1644.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 18.08.2007
Beiträge: 2.436
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Ratekönigin


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

danke, silvia,

zur pendlerpauschale kann ich noch etwas sagen. die jenigen, die die kilometer trotzdem angegeben haben, haben keine probleme, weil der bescheid vom finanzamt automatisch geändert wird, weil er in dem punkt u.a. vorläufig war.

es gibt aber auch leute, die sich schön an das gesetz gehalten haben und ihre kilometer nicht eingetragen haben. sollten jedoch die kilometer über dem pauschbetrag liegen, kann man trotzdem per formlosen brief dem finanzamt mitteilen, dass man sich auf diesen entscheid beruft und darum bittet, die kilometer nachträglich anzuerkennen. in dem schreiben noch die kilometer angeben und abwarten und den sachbearbeiter auch nochmal anrufen.

lieben gruß von sandy

__________________
lieben Gruß von Sandy


wir *1971 Lieb haben ADO-Sohn *2002 Baeh seit 09/2005 bei uns Nemma

Wo Licht ist, ist auch Schatten! (Johann Wolfgang von Goethe )
30.12.2008 12:15 buetteli ist offline E-Mail an buetteli senden Beiträge von buetteli suchen Nehmen Sie buetteli in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von buetteli: buetteli
Dieser am 30.12.2008 um 12:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User buetteli wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Themenstarter Thema begonnen von Irina

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von buetteli
danke, silvia,


verwirrt verwirrt verwirrt großes Grinsen

__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

30.12.2008 13:59 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 30.12.2008 um 13:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

buetteli buetteli ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-1644.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 18.08.2007
Beiträge: 2.436
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Ratekönigin


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

huch... Schreck ...

sorry, irina....

weißte, wie das passiert ist? gott wie peinlich. ich hab nur die lilane schrift gesehen, habe in erinnerung, dass silvia in lila schreibt und .... bums...

auf knie fall und um verzeihung bettel....hab ein nachsehen....vielleicht ist mein hirn wegen der erkältung und atemnot einfach mit zu wenig sauerstoff versorgt. cool

so und nun nochmal richtig....

danke irina. großes Grinsen

sandy

p.s.: im übrigen wünsche ich mir meinen lieblings-smilie animiert Patsch dann würde ich den total oft benutzen großes Grinsen

__________________
lieben Gruß von Sandy


wir *1971 Lieb haben ADO-Sohn *2002 Baeh seit 09/2005 bei uns Nemma

Wo Licht ist, ist auch Schatten! (Johann Wolfgang von Goethe )

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von buetteli: 30.12.2008 14:19.

30.12.2008 14:17 buetteli ist offline E-Mail an buetteli senden Beiträge von buetteli suchen Nehmen Sie buetteli in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von buetteli: buetteli
Dieser am 30.12.2008 um 14:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User buetteli wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Themenstarter Thema begonnen von Irina

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hihiihhiihi ach macht doch nix Sandy Augenzwinkern

die Schriftfarben werden hier eh ständig gewechselt, da kann das leicht passieren und recht gute Besserung wünsche ich dir.

Und glaub mal, ich brauch deinen Lieblingssmiley auch manchmal Augenzwinkern

danke für's Schmunzeln Daumen


__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

30.12.2008 14:31 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 30.12.2008 um 14:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Änderungen im Steuerrecht
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™