Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 1 Mitglied
- davon 0 unsichtbar
- 26 Besucher
- 27 Benutzer gesamt

Naima
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Jolinitis (39)
nwö (43)
r812 (57)

neuste Mitglieder
» moehrchen3382
registriert am: 23.08.2019

» Lottalisa
registriert am: 22.08.2019

» Nat
registriert am: 21.08.2019

» Mazemi
registriert am: 21.08.2019

» pommesparade
registriert am: 21.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Droge Spice » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Droge Spice
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Droge Spice Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Droge Spice
Modedroge ab Donnerstag verboten

Forscher haben ein weiteres künstliches Cannabinoid in der Kräutermischung entdeckt. Handel und Besitz von Spice werden nun bestraft


Die Modedroge Spice enthält nicht nur Kräuter, sondern auch künstliche Bestandteile, und wird jetzt verboten.

Die Bundesregierung hat die Kräutermischung ab dem 22. Januar verboten. Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) hatte dazu eine Eilverordnung unterschrieben. "Die Herstellung, der Handel und der Besitz sind dann verboten. Damit ist Spice aus dem Verkehr gezogen", sagte die Drogenbeauftragte Sabine Bätzing (SPD) bereits Ende Dezember. Wer gegen das Verbot verstoße, müsse mit einer Geld- oder Haftstrafe rechnen. Nach dem Eilverbot müssen Bundestag und Bundesrat innerhalb eines Jahres über eine langfristige Regelung entscheiden.

Innerhalb weniger Monate war Spice, das in Drei-Gramm-Tütchen als Räucherwerk verkauft wird, zur Modedroge geworden. Der Londoner Hersteller Psyche Deli hatte stets versichert, die Mischung enthalte nur harmlose Gewürze.

Wissenschaftler der Universität Freiburg haben jetzt aber im Auftrag des Bundeskriminalamtes (BKA) den Hauptwirkstoff der Modedroge Spice gefunden. Es handelt sich dabei um ein künstlich hergestelltes Cannabinoid, das die Forscher als CP-47,497 bezeichnen. Die Substanz ähnele dem Tetrahydrocannabinol, dem Stoff aus der Cannabispflanze, der die berauschende Wirkung beim Haschischkonsum hervorruft.

Bislang galt ein anderes synthetisches Cannabinoid als Wirkstoff der Modedroge. Eine Studie im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main hatte ergeben, dass Spice eine künstlich hergestellte Substanz aus der Arzneimittelforschung enthält. Im Dezember hatte das Frankfurter Unternehmen THC-Pharm den Stoff namens JWH-018 in sechs von sieben Proben der Kräutermischung entdeckt.

Das jetzt identifizierte CP-47,497 wirke allerdings nicht nur deutlich aggressiver als JWH-018, sondern auch länger, sagte Volker Auwärter vom rechtsmedizinischen Institut in Freiburg. "Die Frankfurter Forscher hatten den Hauptwirkstoff in ihrer Studie offenbar als Aromakomponente von Spice missverstanden".

Mithilfe chemischer Untersuchungen war es den Forschern gelungen, CP-47,497 in rund 30 Proben der Kräutermischung und ähnlichen Produkten zweifelsfrei nachzuweisen. Der Stoff sei in deutlich höheren Konzentrationen in der Modedroge zu finden als JWH-018. Einige der Proben enthielten zudem überhaupt kein JWH-018.

Gemeinsam mit dem BKA warnte Auwärter "eindringlich" davor, Spice und vergleichbares Räucherwerk zu rauchen. "Die Suchtgefahr ist zu groß". Bereits Anfang Dezember hatte der Dresdner Suchtforscher Ulrich Zimmermann auf ZEIT ONLINE hiervor gewarnt. Der Mediziner hatte einen jungen Mann behandelt, der monatelang regelmäßig Spice geraucht hatte. Als ihm die Droge ausgegangen war, litt er unter starken körperlichen und psychischen Entzugserscheinungen. Auwärter warnte zugleich davor, dass beim Rauchen von Spice überdies krebserregende Stoffe entstehen können.

Quelle: http://www.zeit.de/online/2009/04/spice-...f-identifiziert


__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

21.01.2009 14:36 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 21.01.2009 um 14:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Droge Spice
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™