Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 8 Mitglieder
- davon 4 unsichtbar
- 28 Besucher
- 36 Benutzer gesamt

Pfeffi
slata56
Stella15
TOWONDA

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Armida01 (53)
IgamOgam (42)
kleiner Wolf (49)
Leslie (47)
Melli71. (42)
Mimi75 (44)
NinaLu (33)
yam3112 (69)

neuste Mitglieder
» Sanny77
registriert am: 17.07.2019

» PaHe
registriert am: 16.07.2019

» Nine87
registriert am: 16.07.2019

» MrToothen
registriert am: 16.07.2019

» OlThie
registriert am: 15.07.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Großbritannien- Entsetzen über sadistische Kinder » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Großbritannien- Entsetzen über sadistische Kinder
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Großbritannien- Entsetzen über sadistische Kinder Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hier ein erschütternder medien- bericht aus GB:

Großbritannien

Entsetzen über sadistische Kinder


London. Was tun mit Kindern, die andere Kinder fast zu Tode quälen? Über die Frage streiten viele Briten, seit ein Gericht in Sheffield zwei Brüder - zehn und elf Jahre alt - wegen eines brutalen Überfalls auf fast Gleichaltrige im Städtchen Edlington zu unbefristetem Freiheitsentzug verurteilt hat. Mindestens fünf Jahre sollen die Täter nicht frei kommen. Vertreter von Kinderschutz-Einrichtungen protestieren beim Staatsanwalt nun gegen das Urteil - es sei "unangemessen milde". Eine Psychologin, die den Aufruf unterstützt, plädierte für "ein Minimum von zehn Jahren".

Auch die Eltern der Verurteilten, denen die Vormundschaft bereits entzogen ist, will die South Yorkshire Police nun zur Verantwortung ziehen. "Das würde uns mehr Befriedigung geben, als wenn die Jungen ins Gefängnis kommen", erklärte die Mutter eines der Opfer dem Telegraph.

Die Brutalität des Angriffs, der neun Monate zurückliegt, machte auch den Richter fassungslos. Die Brüder hatten einen elf- und einen neunjährigen Jungen an einem Samstagmorgen außerhalb des Ortes in einen Hohlweg gelockt. Sie beraubten ihre Opfer, traten und schlugen sie. Die Überfallenen mussten sich ausziehen, wurden mit Ziegelsteinen beworfen, mit Stöcken geprügelt und mit Glasscherben gequält. Der Neunjährige konnte seinen Angreifern entkommen; sein elfjähriger Freund, mit dem er verwandt ist, rief ihm zu: "Lauf, ich werde hier sterben."

Im Dorf lief der blutverschmierte Junge Nachbarn in die Arme, die die Polizei alarmierten. Als man den Elfjährigen fand, wurde er mit dem Rettungshubschrauber in eine Notfallklinik geflogen. Dass die schwer verletzten Kinder überlebten, verdanken sie wohl nur dem Umstand, dass ihren Angreifern nach anderthalb Stunden brutaler Gewaltausübung die Kraft ausging. Die Angreifer gaben als Grund für ihre Tat an, dass ihnen langweilig war. Sie kannten ihre Opfer nicht und waren erst 25 Tage zuvor nach Edlington gezogen.

Wegen vorangegangener Schlägereien und Angriffen auf Lehrer hatte das Jugendamt sie bei Pflegeeltern untergebracht. Die kurze Biografie der Brüder, so wurde vor Gericht deutlich, ist eine Geschichte der Gewalt: Der oft alkoholisierte Vater prügelte auf die Mutter und die sieben Kinder ein, der elfjährige Sohn hatte Zugang zur DVD-Sammlung mit Gewalt- und Pornofilmen, rauchte Cannabis und trank regelmäßig Apfelwein und Wodka. Die Mutter mischte Drogen unter das Essen ihrer Kinder, wenn sie "einen ruhigen Abend haben" wollte, wie sie erklärte.

Die vom Gerichte bestellte Psychologin Eileen Vizard erklärte......



Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.fr-online.de/in_und_ausland/p...che-Kinder.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
25.01.2010 08:17 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 25.01.2010 um 08:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Steff46
pubertierender Wüterich


images/avatars/avatar-2192.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.01.2010
Beiträge: 946


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Moin!

Was gibt es nur für Eltern..weiss garnicht was ich dazu sagen soll.
lg
Steff

__________________
Greife stets nach den Sternen...Wozu ist der Himmel sonst da?
25.01.2010 09:09 Steff46 ist offline Beiträge von Steff46 suchen Nehmen Sie Steff46 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.01.2010 um 09:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Steff46 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Großbritannien- Entsetzen über sadistische Kinder
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™