Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 4 Mitglieder
- davon 3 unsichtbar
- 28 Besucher
- 32 Benutzer gesamt

jako
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Ela (45)
Kati 1911 (53)
regina (50)
Sadiria (57)
Trixxi (44)

neuste Mitglieder
» Sabine82
registriert am: 19.11.2019

» Peter H
registriert am: 19.11.2019

» Lenek
registriert am: 17.11.2019

» Mona
registriert am: 17.11.2019

» YvonneR
registriert am: 16.11.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bücherecke » suche Bücher zum Thema Dp » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen suche Bücher zum Thema Dp
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
rumpelstil
unregistriert
suche Bücher zum Thema Dp Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

...zu allererst ,kann mir jemand ein wirklich gutes ratgeberbuch bezüglich dauerpflege empfehlen. ich habe bücher hier zuhause,die ich vor lauter paragraphen nur sehr mühsam bis gar nicht verstehe.

ich habe das gefühl, dass ich wirklich gar nicht nachvollziehen kann,was hinter dauerpflege alles steht.

ich lese hier wie eine wilde und bin sehr froh,dass es ein solches forum gibt.

allerdings muss ich auch sagen,dass mich einiges sehr ängstigt,verunsichert.

ganz klar weiß ich,dass es bei der dauerpflge nicht um meine ureigenen egoistischen wünsche nach einem kind geht,sondern einzig um das wohl eines kindes,was schon viel durch hat.

dennoch baut man ja bindung auf- das kind hoffentlich und mein mann und ich sowieso. ich möchte auch liebe schenken, vertrauen,wärme,kraft...und ja-ich hätte große angst,so ein einmal aufgenommenes kind wieder ziehen lassen zu müssen.

wie groß ist diese gefahr,ein dauerpflegekind wieder zu den LE zurück gehen zu lassen?
wie oft und wo und in welcher intensität sind BK?
Wie verhält man sich,wenn das einem anvertraute PK krank ist und operiert werden muss. Wer willigt da ein? die LE oder das JA? Was wenn die LE nicht schnell zu greifen sind,aber eine schnelle Entscheidung her muss?
Muss ich bei jder Frisurveränderung,bei einem Urlaub fragen bzw. mir Erlaubnis holen,dass zu tun...

Hilfe-ich bin verunsichert.
19.09.2010 12:07
Dieser am 19.09.2010 um 12:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User rumpelstil wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.385


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rumpelstil,

vielleicht hilft dir dieser Link weiter.

http://www.irmelawiemann.de/seiten/artikel.htm

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

19.09.2010 12:21 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.09.2010 um 12:21 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Maseli
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo rumpelstil,

tja, die frage nach der rückführung bei Dp hatten wir gerade auch in nem anderen thread. klar ist: man weiß es nicht. aber Dp ist auf dauer angelegt. unser JA hat uns gegenüber geäußert, dass eine Rf bei Dp sehr selten ist, aber es natürlich nie hundertpro sicher sein kann. als zahl wurde uns gesagt, dass 95% in den pf verbleiben und es bei 5% zu einer Rf kommt. es kann immer sein, dass sich LE stabilisieren, die auflagen erfüllen, vor gericht ziehen. damit muss man leben. man kann sich dann einen guten pk-anwalt nehmen und, wenn das kind schon lange in der pf lebt, darauf hoffen, dass es bleiben kann.

natürlich entsteht oft eine bindung, wenn kinder lange in pf leben, auf beiden seiten. ich muss sagen, ich möchte und unterstütze das auch, damit unser PS (3,5) die chance hat, verlässliche, liebevolle beziehungen zu erfahren und darauf basierend bindung aufzubauen. diese fähigkeit ist grundlegend für sein ganzes weiteres leben. es wäre furchtbar, wenn wir dpe aus angst, dass die kinder irgendwann wieder gehen, uns innerlich distanzieren, uns nicht einlassen würden. ich bin DPM: ich habe die option Rf im hinterkopf, vor allem aber gilt für mich: das kind ist da, und es ist wahrscheinlicher, dass er bleibt als dass er geht. ich gebe ihm alles, was ich geben kann. mal abgesehen davon, dass das herz das ohnehin von alleine steuert.

bei einer geplanten op ist es bei uns so, dass wir die einwillung des vormunds brauchen. aber ein notfall ist natürlich ein notfall, da wird schnell gehandelt und punkt.

lg
maseli
19.09.2010 12:30
Dieser am 19.09.2010 um 12:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Maseli wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo rumpelstil,

schau dich doch einfach mal hier um:

Guckst du!

http://www.pflegeeltern.de/vgliteratur.php


__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
19.09.2010 12:31 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 19.09.2010 um 12:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

rumpelstil
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

äh*schaem* schulligung....


und DANKE!
19.09.2010 12:59
Dieser am 19.09.2010 um 12:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User rumpelstil wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

stille Träne
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo Rumpelstil
vielleicht hilft es dir auch einwenig , wenn du bücher liest , wo ehemalige PK oder PE berichten ....,ein Buch , was ich besonders gut finde : WIE BÄUME OHNE WURZEL
19.09.2010 14:02
Dieser am 19.09.2010 um 14:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User stille Träne wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@Rumpelstil

Du hast das größte u. das dickste Buch vor dir.

DIESES FORUM.

Dieses Buch ist die REALITÄT. Da lernst du mehr, als in jedem FAchbuch.
Dieses Buch schrieb das Leben u. es immer noch nicht beendet.
19.09.2010 16:09
Dieser am 19.09.2010 um 16:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Maseli
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@Ulti Daumen Daumen Daumen

Darum schaue ich täglich rein, wenns sein muss um Mitternacht. Und nehme jedes Mal was mit.
19.09.2010 19:37
Dieser am 19.09.2010 um 19:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Maseli wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Rita
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rumpelstil,

was für Bücher hast Du denn, die Du nicht verstehst?

So eine Literaturliste ist sehr umfangreich, stellt sich immer die Frage, wo fange ich an; speziell empfehlen möchte ich Dir

Paula Zwernemann: Praxisbuch Pflegekinderwesen

und

5. Jahrbuch des Pflegekinderwesens (es gibt noch Nr. 1 - 4, doch dieses ist das aktuellste)

Kannst Du beides über die Stiftung zum Wohl des Pflegekinds beziehen.

http://www.stiftung-pflegekind.de/

Ich möchte behaupten, wer diese beiden Bücher intensiv gelesen hat, ist sehr umfassend informiert. Deine Fragen werden jedenfalls alle dadurch beantwortet.

Ich würde auch immer raten, sich einen PE-Verein in der Nähe zu suchen, auch, ja, gerade, wenn man noch kein PK hat. Denen sind dann auch die Leute vom JA bekannt, und der gegenseitige praktische Austausch kann eine große Hilfe sein.
19.09.2010 21:17
Dieser am 19.09.2010 um 21:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Rita wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rita

5. Jahrbuch des Pflegekinderwesens (es gibt noch Nr. 1 - 4, doch dieses ist das aktuellste)

.


Dazu muss ich noch sagen, dass ALLE Bücher interessant u. wichtig sind, weil jedes ein eigenes Thema abhandelt.
Für mich z.B. war in einer akuten Zeit das 3. Jahrbuch wichtig, weil es das Thema
"Kontakte zwischen Pflegekind und Herkunftsfamilie"
behandelte.
19.09.2010 21:32
Dieser am 19.09.2010 um 21:32 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Maseli
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Mir hat im Vorfeld Irmela Wiemann und -seit wir unseren PS haben- das Buch von Nienstedt/Westermann SEHR geholfen. Ich würde vorab eher allgemeine Bücher zu Pflege lesen und dann spezieller werden, wenn ein PK da ist. Je nachdem, was dann konkret ansteht.
19.09.2010 21:37
Dieser am 19.09.2010 um 21:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Maseli wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

susann susann ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-26.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 4.332
Bundesland: Hessen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Und ich habe schon vor meiner PK Zeit alle Bücher verschlungen und letztendlich erst im PK Dasein und den regelmäßigen PE- Treffen und diesem und anderen Foren erfahren, auf was es wirklich ankommt. Die Erfahrungen hier sind Gold wert. Das gibt dir kein Buch.

Susann

__________________
Wenn es etwas in meinem Leben gibt, dass mich auf 180 bringt, dann sind es unaufrichtige Menschen
19.09.2010 22:50 susann ist offline Beiträge von susann suchen Nehmen Sie susann in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.09.2010 um 22:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User susann wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bücherecke » suche Bücher zum Thema Dp
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™