Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 1 Mitglied
- davon 0 unsichtbar
- 28 Besucher
- 29 Benutzer gesamt

InesTante
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Bensoma (58)
jere (49)
Karolina (52)
Maxina14 (39)
Mel_1988 (31)
Siebenschläfer (40)
tanje62
Vanato (49)
zicke1990 (29)

neuste Mitglieder
» Fahradfahrerin
registriert am: 20.08.2019

» Tifo
registriert am: 18.08.2019

» Smoog1978
registriert am: 18.08.2019

» Pusteblume1211
registriert am: 18.08.2019

» sunshine123
registriert am: 17.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Kindsmörder erhält Schmerzensgeld, ich fasse es nicht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kindsmörder erhält Schmerzensgeld, ich fasse es nicht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Alexa1 Alexa1 ist weiblich
Schlingel


images/avatars/avatar-2253.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.08.2008
Beiträge: 571


Kindermörder Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich bin total sprachlos Schreck
Der Kindermörder von Jakob von Metzler bekommt Schmerzensgeld, wie viel weiß man noch nicht.

Diesem Kerl steht es einfach nicht zu traurig
Wo geht nur unsere Rechtssprechung hin armes Deutschland verwirrt

__________________
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.


Ich hasse das Chaos,aber was soll ich machen? ES LIEBT MICH!!
04.08.2011 12:05 Alexa1 ist offline E-Mail an Alexa1 senden Beiträge von Alexa1 suchen Nehmen Sie Alexa1 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 12:05 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Alexa1 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.384


Kindsmörder erhält Schmerzensgeld, ich fasse es nicht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Der verurteilte Kindsmörder Magnus Gäfgen muss vom Land Hessen mit mehr als 3000 Euro plus Zinsen entschädigt werden. Die Zahlungen stünden Gäfgen zu, weil seine Menschenwürde bei einem Verhör im Jahr 2002 verletzt worden sei, urteilten am Donnerstag die Richter am Landgericht in Frankfurt am Main. Nachdem Gäfgen 2002 den elfjährigen Jakob von Metzler entführt und getötet hatte, hatte ihm ein Ermittler mit "unvorstellbaren Schmerzen" gedroht, sollte er den Aufenthaltsort des Jungen nicht verraten.

Ein Polizist hatte Gäfgen mit "unvorstellbaren Schmerzen" gedroht, damit er den Aufenthaltsort des von ihm entführten Jakob von Metzler verrät. Der Junge wurde später tot aufgefunden, Gäfgen verurteilt.

http://www.stern.de/panorama/fall-magnus...ld-1713146.html

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

04.08.2011 12:07 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 12:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kathi Kathi ist weiblich
Privatschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 1.998


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Also ICH kann grad nicht soviel essen wie ich k...en möchte Schreck

__________________
Es ist nicht schlimm langsam zu gehen, schlimm ist es stehen zu bleiben smile
04.08.2011 12:21 Kathi ist offline Beiträge von Kathi suchen Nehmen Sie Kathi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 12:21 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kathi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kathi Kathi ist weiblich
Privatschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 1.998


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Kotz ...mehr sag ich dazu nicht regauf

__________________
Es ist nicht schlimm langsam zu gehen, schlimm ist es stehen zu bleiben smile
04.08.2011 12:23 Kathi ist offline Beiträge von Kathi suchen Nehmen Sie Kathi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 12:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kathi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

IrresLicht
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ja, eine unfassbare Tatsache:
Da droht ein Polizeibeamter doch tatsächlich mit Folter, um das Leben eines Kindes zu retten! Schreck
Der arme Mann. Bringt ein Kind aus Geldgier um und wird dafür auch noch bestraft... geschockt
Ich hoffe, er investiert das Geld in was Ordentliches, zB eine schöne Flinte oder Mitbewohner für seine schöne Zelle.
Kinderschänder und Kindsmörder erfreuen sich im Knast ja immer großer Beliebtheit cool
04.08.2011 12:54
Dieser am 04.08.2011 um 12:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User IrresLicht wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

holzwespe
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von IrresLicht
Ich hoffe, er investiert das Geld in was Ordentliches, zB eine schöne Flinte oder Mitbewohner für seine schöne Zelle.
Kinderschänder und Kindsmörder erfreuen sich im Knast ja immer großer Beliebtheit cool


Gottseidank gibt es im Knast wenigstens ausgleichende Gerechtigkeit... Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von holzwespe: 04.08.2011 13:12.

04.08.2011 13:10
Dieser am 04.08.2011 um 13:10 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User holzwespe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Amy
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Deutschland ist leider noch immer ein Täterstaat und für die Opfer interressiert sich keiner!
Ein echtes Armutszeugnis!!!
04.08.2011 13:23
Dieser am 04.08.2011 um 13:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Amy wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

holzwespe
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Dieses Thema hatten wir hier schon mal... leider gibt es generell viele Menschen die das schon so sehen, dass egal unter welchen Umständen auch ein Mörder Rechte haben sollte und auch im Extremfall nicht gefoltert werden dürfte oder ihm dies nicht mal angedroht werden dürfte...

Der Junge war ja zu der Zeit schon tot... wäre er aber noch am Leben gewesen, hätte ihm diese Androhung vielleicht das Leben retten können... Das sollten manche Menschen mal nicht vergessen... verwirrt
04.08.2011 13:24
Dieser am 04.08.2011 um 13:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User holzwespe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Petra_Andrea Petra_Andrea ist weiblich
Erstklässler



[meine Galerie]


Dabei seit: 02.08.2010
Beiträge: 487
Bundesland: Bayern


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich bin ebenfalls total entsetzt über dieses Urteil.

Da fehlen einem die Worte!!

Petra

__________________
Petra
04.08.2011 13:31 Petra_Andrea ist offline Beiträge von Petra_Andrea suchen Nehmen Sie Petra_Andrea in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 13:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Petra_Andrea wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Richtig, Holzwespe, an die Diskussion erinnere ich mich auch großes Grinsen

Nun könnte man wieder von vorne anfangen von wegen "Unverhältnismäßigkeit der Mittel" und so...was aber ja nichts bringt Augenzwinkern

Fakt ist, dieser Mensch war seinerzeit Jura-Student, kennt seine Rechte halt naturgemäß dann sehr gut und scheint - wie schon vorher denkbar war- nicht den Hauch eines Gewissens zu besitzen. Außerdem hat er eine Menge Zeit, nichts Anderes zu tun- da kann man sich locker in Gesetzestexte versenken und Gerichte attackieren.

Die Norweger machen es im Moment mit ihrem Amokläufer ganz gut- sie entziehen ihm kurzerhand die Plattform- kein Internet, Einzelzelle und keinen Besuch. Selbst die Gerichtsverhandlung war ohne Publikum- wo er sich doch so gut vorbereitet hatte!
Das war wohl die größte Strafe, die man so jemanden antun kann.

So sollte man es auch in diesem Falle halten- kurze Meldung, obwohl die auch nicht nötig wäre, meiner Meinung nach- und dann hat sich das. Große Debatten verschaffen diesem Herrn ein Gefühl der Wichtigkeit, das ihm nun wirklich nicht zusteht.

Die Eltern des Kleinen könnten ja nun ihrerseits auf Schmerzensgeld klagen- zahlungsfähig ist der Kerl dann ja- und dann wäre das Geld wieder dort, wo es hingehört- in Umlauf Augenzwinkern

__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
04.08.2011 13:42 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 13:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Oops, nun gibt es zwei Threads zum gleichen Thema! Kann man die vielleicht mal zusammenfügen? Ist ja sonst unübersichtlich, finde ich.


erledigt Daumen
peutetre


__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
04.08.2011 13:44 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 13:44 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

"Die Drohungen von Gewalt und Schmerzen hätten ihn traumatisiert, argumentierte der heute 36-Jährige. Außerdem sei er im Verhör geschubst und geschlagen worden."

Quelle: Stern

Schon alleine für diese Dreistigkeit, sollte er bis zum Ende seines Lebens irgendwo unter Tage mindetsens 16 Stunden am Tag schuften - Ohne Bezahlung, ohne Urlaub, ohne ein "Leben".

LG
Naemi
04.08.2011 16:16
Dieser am 04.08.2011 um 16:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

deanna deanna ist weiblich
Angestellter


images/avatars/avatar-2237.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.07.2009
Beiträge: 3.981
Herkunft: kleines Dorf am Ende der Welt


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich kann es mir nicht verkneifen...mich wundert das gar nicht. In einem Land, in dem die Opfer öfter vernommen werden als die Täter, in dem diejenigen mit einer schlimmen Kindheit entschuldigt werden, vor denen, denen sie eine Höllenkindheit bereiten, in einem Land, in dem Eltern erst dann bestraft werden, wenn man ein Kind in der Tüte mit in den Gerichtssaal bringt, in einem Land, in dem die übereinstimmende Erinnerung der Opfer ein Beweis für deren Unglaubwürdigkeit ist, in einem Land, in dem man festlegt, dass die Kinder zu jung sind , um sich zu erinnern, deswegen kann es alles gar nicht wahr sein, in so einem Land bekommt ein Kindermörder auch Schmerzensgeld.

deanna, die was das betrifft, ganz arg an unserem Rechtssystem zweifelt.
( und mit ganz viel Bitterkeit im Herzen, wenn ich solche Meldungen lese, sorry)

__________________
Das LEBEN und dazu eine KATZE, das ergibt eine unglaubliche Summe.

Rainer Maria Rilke

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von deanna: 04.08.2011 16:59.

04.08.2011 16:58 deanna ist offline E-Mail an deanna senden Beiträge von deanna suchen Nehmen Sie deanna in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 16:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User deanna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Calluna Calluna ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-2000.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 5.769
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Hat mal ein schlauer Mensch gesagt! Bin über die Entscheidung des Gerichts auch
entsetzt. Unrechtstaat!

__________________
http://www.familienhilfe-sbano-uganda.de/
04.08.2011 17:10 Calluna ist offline Beiträge von Calluna suchen Nehmen Sie Calluna in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 17:10 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Calluna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.384


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Die Vorsitzende der Opferschutz-Organisation Weißer Ring, Roswitha Müller-Piepenkötter, hat die Zuerkennung der Zahlung für Magnus Gäfgen als "schwer erträglich" und als "Schlag ins Gesicht" vor allem der Eltern des 2002 ermordeten elfjährigen Jungen bezeichnet.

Müller-Piepenkötter verglich die Gäfgen zugesprochenen 3000 Euro Entschädigung mit erfolgreichen Klagen beispielsweise von Missbrauchsopfern: "Letztere bekommen in der Regel zwischen 5000 und 10.000 Euro, und wenn ich dann sehe, was Gäfgen erhält für den kurzen Moment seiner Angst im Polizeiprädium..." Der Kindermörder habe seinerzeit schließlich die Ursache dafür gesetzt, dass die Polizeibeamten in eine Zwangslage gerieten und mit der Folterandrohung schuldhaft gehandelt haben.

Der Sprecher des Weißen Rings, Helmut Rüster, kritisierte im Fernsehsender "N24" die Entscheidung. "Jeder Cent war hier zu viel", sagte er. Es sei "ein Urteil, "das die Bürger nicht verstehen können". "Jemand, der sich auf Todesangst beruft wegen einer Androhung, der muss sich mal überlegen, was das Kind erlitten hat, das er letztlich dann dem Tode zugeführt hat", sagte Rüster.

http://www.rp-online.de/panorama/deutsch...id_1017166.html

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von leasingmama: 04.08.2011 17:15.

04.08.2011 17:14 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 17:14 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Aveline
Realschüler


images/avatars/avatar-2308.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.07.2009
Beiträge: 1.300


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich glaub ihm noch nichtmal, das er wirklich Angst hatte...... traurig

Das war nicht das Letzte, was wir von ihm gelesen haben.....

__________________
"Wenn ich auch nur einzige düstere Kindheit erhellen konnte, bin ich zufrieden."

Astrid Lindgren
04.08.2011 17:17 Aveline ist offline E-Mail an Aveline senden Beiträge von Aveline suchen Nehmen Sie Aveline in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 17:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Aveline wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ein deutsches gericht hat recht gesprochen. "die würde es menschen ist unantastbar" - das gilt nunmal - in diesem fall "leider" - für jeden menschen. das urteil ist unverständlich, spottet jeden rechtsbewusstseins - ist aber dennoch rechtens. es sind unsere gesetze, die das so zulassen. da hilft kein lamentieren. und was calluna geschrieben hat, gilt eben auch hier: die "folterungen", die drohungen waren unrecht, so verständlich sie auch waren. gäfgen war mit seiner klage im recht.
was nicht heißt, dass ich es gut finde...... Zerknirscht
ich hätte noch verständnis dafür, müsste er den betrag spenden - als opferausgleich oder sowas ähnliches. aber nein, er wird es behalten dürfen. so ist es nunmal in unserem staat.


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

04.08.2011 17:24 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Naemi27
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von peutetre
ich hätte noch verständnis dafür, müsste er den betrag spenden - als opferausgleich oder sowas ähnliches.



.... also ich hätte Verständnis, wenn sich im Nachhinein herausgestellt hätte, dass er unschuldig ist und er dann Schadensersatz gefordert hätte.
Für mich ist es unter den gegebenen Umständen auch legitim, dass der Polizist ein Geldstrafe bekommen hat, weil sowas grundsätzlich erstmal nicht geht.
Aber dieser Kerl wurde des Mordes überführt und verurteilt. Es besteht kein Zweifel. Er selbst hat sich in diese Situation gebracht.
Ich denke schon, dass dieses Urteil (auch wenn es rechtlich legitim ist) ganz enorm gegen die guten Sitten verstösst.
Ein verurteilter Kindesmörder erhält Schmerzensgeld... verwirrt

LG
Naemi
04.08.2011 18:06
Dieser am 04.08.2011 um 18:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

gela
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Auch mich hat das kalte Entsetzen gepackt, als ich las. dass dieses Individuum Schmerzensgeld erhalten soll.

Hätte der Richter nicht dafür sorgen können, dass das Geld sozialen Zwecken wie z.B. dem Weißen Ring zugute kommt!?
Aber nein, da bekommt so eine Person Schmerzensgeld, die einem Kind das Leben und einer Familie das Liebste genommen hat.
Ich gehe mal davon aus, er hat den Richterspruch mit einem Lächeln entgegengenommen.

Das ist zum.... Kotz
04.08.2011 18:51
Dieser am 04.08.2011 um 18:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User gela wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.384


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von gela

Ich gehe mal davon aus, er hat den Richterspruch mit einem Lächeln entgegengenommen.

Das ist zum.... Kotz


Voller Genugtuung, mitkotz Kotz

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

04.08.2011 19:22 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 19:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

bluesky
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ja er ist ein Mörder, der einen kleinen Jungen getötet hat und das gehört mehr als nur anständig bestraft.

Das jeder da nur k....en könnte ist verständlich und für keinen nachvollziehbar, dass es eine Entschädigung für den gibt.

Jedoch gibt es eben leider diese Gesetze, auf die wir doch alle so schwören und Gleiches darf eben nicht mit Gleichem geahndet werden. Keiner hätte eine Trände vergeudet, hätten man ihm tatsächlich "ein Haar gekrümt" aber Folter und Bedrohungen, auch in solchen Fällen sind eben eine Straftat.

Das Herr Gäfgen auch eine Straftat bzw. eine noch viel viel schlimmere Straftat vollzogen hat, steht auf einen anderen Blatt Papier, wofür er eine Gefängnisstrafe verbüßt.

Aber keine Sorge, von diesem Geld hat er eh nicht viel, weil er wohl ne ganze menge Schulden jetzt hat und auch seine Anwälte bezahlen muss.

Stellt euch mal vor, eines eurer PK würde einen Mord begehen und auf dem Revier würde man den Kinder mit Folter drohen, da würden bestimmt einige von euch das auch etwas anders sehen.

Na, krieg ich jetzt wieder mit nem Knüpel von euch, für meine Aussage?großes Grinsen geschockt
04.08.2011 19:25
Dieser am 04.08.2011 um 19:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User bluesky wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

suri suri ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-69.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2005
Beiträge: 1.056


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Von dem Urteil ist wohl jeder Mensch mit einem gesunden Unrechtsbewußtsein entsetzt. Wobei ich keinerlei Groll gegen den Richter hege- er hatte gar keine andere Wahl, wollte er nicht gegen den Rechtsstaat handeln.

ABER:
es wird mir einfach schlecht, wenn ich an die Grausamkeit und Gefühlskälte dieses........"Menschen" denke. Diese Dreistigkeit, sich als armes Opfer darstellen zu wollen, löst akuten Brechreiz bei mir aus.

Meine GEdanken gelten heute, wie schon oft in den letzten Jahren, wenn dieser dreiste Mistkerl auf sich aufmerksam gemacht hat, den Eltern und dem Bruder von Jakob. Ich werde die Bilder von der Trauerfeier wohl nie aus dem Kopf bekommen. Wie müssen die sich fühlen, wenn sie solche Nachrichten hören müssen???

Ein Gutes hat dieses Urteil bzw. überhaupt seine Klage:

wenn er nach 25 Jahren einen Antrag auf vorzeitige Haftentlassung stellt (geht ja bei "lebenslänglich"), dann kann die Tatsache, dass er 9 Jahre nach der Tat keineswegs unter dem leidet, WAS er getan hat, sondern sich selbst als armes Opfer darstellt, GEGEN ihn verwendet werden Daumen

LG,
Suri

__________________
Suri

2 Pflegekinde darf ich ins Leben begleiten, beide haben ein großes gesundheitliches Päckchen zu tragen.

04.08.2011 19:25 suri ist offline E-Mail an suri senden Beiträge von suri suchen Nehmen Sie suri in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 19:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User suri wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

suri suri ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-69.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2005
Beiträge: 1.056


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von bluesky

Stellt euch mal vor, eines eurer PK würde einen Mord begehen und auf dem Revier würde man den Kinder mit Folter drohen, da würden bestimmt einige von euch das auch etwas anders sehen.

Na, krieg ich jetzt wieder mit nem Knüpel von euch, für meine Aussage?großes Grinsen geschockt


Sollte eines meiner Kinder je ein Kind entführen und sollte dann die Chance bestehen, dieses Kind lebend zu finden, dann würde ich MEINEM Kind diese Folter zur Not selbst androhen!!!!

LG;
Suri

__________________
Suri

2 Pflegekinde darf ich ins Leben begleiten, beide haben ein großes gesundheitliches Päckchen zu tragen.

04.08.2011 19:27 suri ist offline E-Mail an suri senden Beiträge von suri suchen Nehmen Sie suri in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 19:27 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User suri wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

holzwespe
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von suri
Zitat:
Original von bluesky

Stellt euch mal vor, eines eurer PK würde einen Mord begehen und auf dem Revier würde man den Kinder mit Folter drohen, da würden bestimmt einige von euch das auch etwas anders sehen.

Na, krieg ich jetzt wieder mit nem Knüpel von euch, für meine Aussage?großes Grinsen geschockt


Sollte eines meiner Kinder je ein Kind entführen und sollte dann die Chance bestehen, dieses Kind lebend zu finden, dann würde ich MEINEM Kind diese Folter zur Not selbst androhen!!!!

LG;
Suri


Genau das gleiche wollte ich auch gerade schreiben. Würde mein Kind, egal jetzt ob PK oder LK einen anderen Menschen sowas angetan haben, würde ich definitiv einen Bruch durchführen... es wäre nicht mehr Kind. Ich könnte ihm nie mehr in die Augen sehen ohne dabei an das andere Kind oder den anderen toten Menschen denken zu müssen.

@bluesky
Man kann auch die gegenwärtige Frage stellen... wärest du die Eltern des ermordeten Jungen gewesen, würdest du es auch anders sehen, aber dann eben von der anderen Seite...

lg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von holzwespe: 04.08.2011 19:45.

04.08.2011 19:44
Dieser am 04.08.2011 um 19:44 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User holzwespe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Aveline
Realschüler


images/avatars/avatar-2308.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.07.2009
Beiträge: 1.300


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Egal von welcher Seite wir das sehen, wenn unsere Gesetze das zulassen und der Herr Gäfgen das zu nutzen weiss, müssen wir das aushalten.
Das ist einfach so...Recht und Gerechtigkeit sind nun mal zwei Paar Schuhe.

Lg
von
Aveline

__________________
"Wenn ich auch nur einzige düstere Kindheit erhellen konnte, bin ich zufrieden."

Astrid Lindgren
04.08.2011 19:50 Aveline ist offline E-Mail an Aveline senden Beiträge von Aveline suchen Nehmen Sie Aveline in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.08.2011 um 19:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Aveline wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Kindsmörder erhält Schmerzensgeld, ich fasse es nicht
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™