Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 11 Mitglieder
- davon 5 unsichtbar
- 9 Besucher
- 20 Benutzer gesamt

AnkeL
Charly0503
Dannina
PittiPlatsch
Sajudiar
TatSmit

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Grafschafter75 (44)
Ina S. (31)
JoKlo2 (53)
Jolin (52)

neuste Mitglieder
» wir8
registriert am: 25.04.2019

» Herzensmutti 1bis 6
registriert am: 25.04.2019

» Tina1975
registriert am: 25.04.2019

» Bee
registriert am: 24.04.2019

» leyna
registriert am: 23.04.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Fernseh- und Radiotipps, sowie Videos im Netz » Baby-Alarm vom 09.10. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Baby-Alarm vom 09.10.
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ulti
unregistriert
Baby-Alarm vom 09.10. Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wer hat gestern die Sendung gesehen?

Hier nochmal der Link zum video: (Lästig ist nur die Werbung dazwischen Zerknirscht )

http://www.sat1.de/ratgeber_magazine/bab...folge-4_223576/

Dass das Kind dort nicht leben konnte, sehe ich auch so. Dass die junge Mutter ins Muki-Heim musste, ebenso. (oh Gott, war das Mädchen naiv geschockt , spricht beim Frauenarzt von ihrem "Verlobten" u. der wollte -total offensichtlich- nichts mit ihr u. dem Kind zu tun haben)
Aber am Schluss habe ich gesehen, dass die Soz-Päd., die das begleitete, keine Ahnung hatte großes Grinsen
Sie wollte das Mädchen begleiten u. ihr psych. bestehen und die JA-MA verweigerten ihr den Zutritt zum Muki-Heim mit den Worten:
Das wäre IHR Heim u. sie dürfe dort nicht mit. (habe noch nicht gehört, dass JÄ selbst Heime betreiben)
Außerdem gibt es den §, nachdem jedem ein Beistand zusteht, der mit Behörden zu tun hat.
Da habe ich mich drüber aufgeregt. Was hätten die gemacht, wenn ein Ra dabei gewesen wäre? großes Grinsen
10.10.2011 12:54
Dieser am 10.10.2011 um 12:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Koyo
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ich habs gesehen, obwohl ich nicht wollte. kann sowas immer nicht sehen.

war ziemlich schräg irgendwie. aber die endgültige entscheidung ganz sicher richtig.
10.10.2011 13:05
Dieser am 10.10.2011 um 13:05 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Koyo wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

annis annis ist weiblich
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-2209.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 611


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Diese Sendung läuft in den letzen Tagen bereits öfters mit echt brisanten Fällen. verwirrt
Ich habe gestern diese auch gesehen und war mir sofort sicher, die Sozpäd hätte doch als Beistand mitgehen können. Leider wüßte ich auch nicht sofort wo ich den §§§ dazu finden muss, aber ich arbeite auch nicht in dem Bereich. Das JA war warscheinlich von der Kamera ziemlich angenervt und daher so extrem unfreundlich.

__________________
Vergiss nie: Du bist einzigartig......
so wie alle anderen.

10.10.2011 13:07 annis ist offline Beiträge von annis suchen Nehmen Sie annis in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 10.10.2011 um 13:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User annis wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

funcake funcake ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-2425.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 03.05.2010
Beiträge: 4.072


RE: Baby-Alarm vom 09.10. Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

HAbe einen Teil gesehen-....wann verstehen Mädels endlich was für eine Verantwortung ein BAby ist???

Die Oma hatte so ein "geiles" T-Shirt an mit dem Aufdruck"Bussi Tussi"-Männes Kommentar: "na das sagt doch schon alles"

__________________
Geh' wohin Dein Herz Dich trägt
10.10.2011 15:14 funcake ist offline E-Mail an funcake senden Beiträge von funcake suchen Nehmen Sie funcake in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 10.10.2011 um 15:14 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User funcake wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


RE: Baby-Alarm vom 09.10. Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habs auch gesehen und eigentlich drauf gewartet, daß hier jemand was schreibt großes Grinsen

Ganz ehrlich- das Mädchen tat mir leid. Sie war wirklich ganz schrecklich naiv, und ihre Mutter- ja mein Gott. Eine Hilfe wäre sie ihr oder so nicht gewesen.

Ich könnte mir vorstellen, daß Heim wegen der Kamera so kratzbürstig war. Die Soz.päd. war ja auch recht "echauffiert", nur, wie reagieren, wenn man schon die LM im Schlepp hat, die ja vorher schon dachte, es ginge aufs Schafott- die hatte ja panische Angst vor dem MUKI-Heim. Wenns nun noch ein großes Theater gegeben hätte- das wäre für sie wirklich noch schlimmer gewesen.

Bei einigen Aussagen der jungen LM - so erzählte sie vom Schnullerbaby-Projekt in der Schule und erklärte, sie mache dann das alles so wie mit der Puppe - fiel sogar meine 13jährige fast vom Stuhl ( die sich ihrerseits heute schon auf das Schnullerbaby-Projekt in der neunten Klasse freut großes Grinsen ) "Hallo- DAS ist KEINE Puppe...."

__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
10.10.2011 15:52 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 10.10.2011 um 15:52 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
RE: Baby-Alarm vom 09.10. Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sasa

Ich könnte mir vorstellen, daß Heim wegen der Kamera so kratzbürstig war. "


Nee, ich glaube eher, dass die so waren, weil da plötzlich jemand war, der der Familie u. vor allem dem Mädchen helfen wollte u. denen ihren Plänen ins Gehege kam.
Stellt euch mal vor, die Soz-päd. hätte das wirklich mit denen auf die Reihe bekommen.
Alleine schon, dass die das Kind aus der Klinik geholt haben, obwohl da schon Muki-Heim im Gespräch war u. das Mädchen dafür bereit, sagt mir einiges.
Die hätten im Grunde die junge Mutter gleich am 2. Tag mit Kind aus dem KH ins Muki-heim bringen können, denn sie sagte ja, dass ihr keine andere Wahl bleibt, wenn das Muki-heim die einzige Möglichkeit ist.
Sie hatte nicht einmal Gelegenheit, den MA vom JA zu sagen, dass sie zustimmt, da war das Kind schon weg.
10.10.2011 16:54
Dieser am 10.10.2011 um 16:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


RE: Baby-Alarm vom 09.10. Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ja, das stimmt. Das fiel mir auch auf.

Ich hab mich vorher schon gefragt- da ist ja wohl ein Verfahrenspfleger durch die Wohnung "gewandert", kam aber nicht ganz "raus", wers war..."Jemand vom Gericht". ...- warum sich das JA nicht schon längst mal gekümmert hat? Immerhin- die LM war 16, die jüngere Schwester 15. Die Wohnung nicht erst seit gestern so müllig und die Mutter auch nicht erst seit gestern so "hinfällig".

Eigentlich fallen ja sowohl LM als auch Schwester auch noch unter die Zuständigkeit des JAs.....oder?

__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
10.10.2011 17:09 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 10.10.2011 um 17:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das kann in diesem Stadium der Situation weder ein Verfahrensbeistand noch jemand vom Gericht gewesen sein.

Das war jemand vom JA u. sonst nichts, der sich als der Helfer u. als "bin auf eurer Seite" ausgab. Dazu noch die Naivität der Familie u. deren Unwissenheit.....
Ich empfinde das als linke Tour. Warum können die nicht ehrlich sein? Könnte mir denken, dass die Fam. von der Soz-Päd erzählt hat. Deshalb auch die Eile nachher im KH u. die ablehnende Haltung gegenüber der Soz-Päd. vor dem Muki-Heim.
10.10.2011 17:44
Dieser am 10.10.2011 um 17:44 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt habe ich mir das auch mal angeschaut.

Ich finde ja nicht jedes Baby hübsch ... aber diese kleine Lilly ist ja wirklich zuckersüß

Das Mädel tat mir leid ... Ich glaube, sie hat während der ganzen Zeit nicht verstanden, worum es der SA ging, und wie ernst die Lage ist. Naiv ist gar kein Eindruck.
Die einzige, die etwas fitter schien, war die 15-jährige Schwester.
Die Mutter (Marita) war ja auch ohne Worte.

So langsam bekomme ich eine Idee davon, wie die LE von PK sein können.

Durch die Reportage kann man sich, wie ich finde, auch gut in die Gefühlswelt der LE hinein versetzen. Das Mädel fiel tatsächlich aus allen Wolken, als ihr das JA im Krankenhaus das Baby abgenommen hat. Sie war sichtlich schockiert und aufgelöst. Hatte die SA (die die Familie unterstützt hat) denn nie wirklich klar geäußert, dass genau dies aller Wahrscheinlichkeit eintreten wird?
Gerade durch die Naivität der Familie wird klar, wie sehr eine ION die LE trifft, und wie überraschend diese für die LE stattzufinden scheint, da gar kein Bewusstsein dafür da ist, dass die häuslichen Umstände katastrophal sind.
10.10.2011 20:18
Dieser am 10.10.2011 um 20:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Flack
Trotzkopf



[meine Galerie]


Dabei seit: 17.08.2011
Beiträge: 150


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Eines am Rande. Ich habe gerade in einem Buch gelesen, dass Jugendämter auch manchmal eigene Heime betreiben.

Das JA war wohl auch schon 10 Jahre in der Familie drin, wurde gesagt.

Falls dieser Fall wirklich echt war (und es gibt solche Mädchen ja leider), dann glaube ich nicht, dass das was wird. Emotional war das Mädel maximal 12, würde ich schätzen.
10.10.2011 20:23 Flack ist offline Beiträge von Flack suchen Nehmen Sie Flack in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 10.10.2011 um 20:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Flack wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Fibs
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Täusche ich mich jetzt oder hätte man nicht gleich die 16 Jährige in eine Pflegefamilie geben können die ihr hilft ihr Leben und dann die Kinderpflege/-erziehung auf die Reihe zu bekommen?

Also ich hätte sie gleich aufgenommen ob mit oder ohne Jugendamt, da kann man doch nicht wegsehen traurig
10.10.2011 20:39
Dieser am 10.10.2011 um 20:39 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Fibs wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Flack
Eines am Rande. Ich habe gerade in einem Buch gelesen, dass Jugendämter auch manchmal eigene Heime betreiben.



Hallo Flack,
in welchem Buch?? Kannst du mir den Titel nennen?
Kann ich mir nicht recht vorstellen. Könnte man ja als ABM des JA's sehen, wenn sie Kinder in Heime tun u. dann noch in ihr eigenes.
Würde auch heißen, dass der Landkreis das Geld hätte für den Bau eines Heimes.
Wäre ja wie: Ich eröffne ein Tierheim, bekomme Geld dafür, wenn ich da arbeite u. besorge mir die Tiere selbst auf der Straße, damit ich das Tierheim fülle.
Irgendwie nicht so recht vorstellbar.
Zumal das auch die Grundlage einer Klage der LE wäre bei "Kindesentzug" durch ION.
Motto: Die wollen nur ihr Heim füllen.
10.10.2011 22:08
Dieser am 10.10.2011 um 22:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Fernseh- und Radiotipps, sowie Videos im Netz » Baby-Alarm vom 09.10.
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™