Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 3 Mitglieder
- davon 2 unsichtbar
- 21 Besucher
- 24 Benutzer gesamt

AnkeL
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Bissy90 (29)
katl (45)
maunz (48)
mithi (37)
Nachteule (63)
tno75 (44)

neuste Mitglieder
» Alisa
registriert am: 19.09.2019

» Pauale
registriert am: 19.09.2019

» Eckhart
registriert am: 18.09.2019

» Pelle
registriert am: 18.09.2019

» leita
registriert am: 17.09.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bindung in der Schule » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bindung in der Schule
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Saltatio Saltatio ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-2403.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 02.03.2012
Beiträge: 1.312
Herkunft: Landluft


Bindung in der Schule Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

http://www.n-tv.de/panorama/Was-Lehrer-u...le12537561.html


Fand ich ganz interessant. Gefunden bei n-tv Nachrichten.

__________________
____________________________________________
........ träumen darf ich ja wohl noch .......
31.03.2014 11:28 Saltatio ist offline E-Mail an Saltatio senden Beiträge von Saltatio suchen Nehmen Sie Saltatio in Ihre Freundesliste auf

Multimum
Azubi


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 2.465


RE: Bindung in der Schule Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hhmm...

Heutzutage wollen viele Lehrer nicht Respektsperson sondern " Freund" der Schüler sein.

Dazu kommen neue Lernmethoden die den Kindern Selbstständigkeit-lernen suggerieren in Wahrheit aber eine " Selbstbestimmung " der Kinder sind.

Mit Selbstbestimmung sind Kinder oft überfordert.

Die Lehrer stehen nicht mehr VOR der Klasse, die Schüler sitzen nicht so, dass sie den Lehrer anschauen können, sondern im Vordergrund stehen Freiarbeit, Gruppenarbeit und Selbnstkontrolle der Aufgaben.

PZ z.B kontrolliert fleissig die Aufgaben des Banknachbarn obwohl sie den Stoff selber noch garnicht verstanden hat.

Ich finde, es muss auch noch Respektpersonen geben.


( das schliesst aber eine " Bindung " an den Lehrer ja nicht aus )

__________________
Nett kann ich auch ...bringt aber nix !
31.03.2014 11:45 Multimum ist offline Beiträge von Multimum suchen Nehmen Sie Multimum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.03.2014 um 11:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Multimum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Themis Themis ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-2543.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.06.2011
Beiträge: 1.170


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Also ich fände es wunderbar, wenn sich einige Lehrer an der Schule meiner Kinder diesen Artikel zu Herzen nehmen würden.

Was mir sehr fehlt, ist einfach die Motivation der Lehrer, das man merkt, dass sie ihren Job einmal gewählt haben, weil sie Kinder mögen und nicht weil sie Beamte sein wollen. Sicherlicht gibt es solche Lehrer auch, sie sind aber ein stark gefährdete Art.

__________________
_______________________
"Aus den Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen." idee2
31.03.2014 11:51 Themis ist offline Beiträge von Themis suchen Nehmen Sie Themis in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.03.2014 um 11:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Themis wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sorbe
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@themis ich bin ganz deiner Meinung, sehe aber dabei ein weiteres Problem. Manchmal hab ich das Gefühl, dass den Lehrern nicht nur die Motivation fehlt, sondern überhaupt das Verständnis Lehrer zu sein. Eben gerade die Studie, die in dem Artikel erwähnt wird, zeigt, dass es nicht darauf ankommt, wie groß die Klasse ist, welchen Anfangswissenstand die Kinder haben, ob Freiarbeit stattfindet oder klassenstufenübergreifender Unterricht erfolgt - all das ist unwichtig. Wichtig ist die Rolle und Stellung des Lehrers - feinfühlig und sensibel - ganz auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet. Die Lehrer sind der Schlüssel zum Erfolg der Kinder. Nicht das Kind ist für seine Mißerfolge zuständig, nein es ist die miese Arbeit des Lehrers. Sie sollten sich was schämen und nicht noch stolz darauf sein, wenn sie 6 und 5 verteilen. Es zeigt wie "unfähig" der Lehrer ist, die Kinder im Lernprozeß mitzunehmen.

Die Lehrer sind auch nur Menschen - aber ich finde es mehr als schoflich, diese Position auszunutzen. Und das tun viel der Lehrkräfte. Ja, sie haben ein "Lernziel" welches vom jeweiligen Kultusmin. festgelegt ist, aber wie der Weg dahinführt, das ist die Aufgabe des Lehrers zu organisieren. Lehrer können in den Seelen der Kinder lesen - sie sind wie ein offenes Buch. Diese jedoch auszunutzen, ist mehr als "verwerfliche".

Eben diese Stärke, den Lernprozess zu steuern - ja das Kind zu "lieben" - eben eine Bindung haben, werden bisher an keiner Uni gelehrt. Fatal, Fatal. Besonders für unser Kids.
31.03.2014 12:52
Dieser am 31.03.2014 um 12:52 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sorbe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Themis Themis ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-2543.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.06.2011
Beiträge: 1.170


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

sorbe

... dem ist nichts hinzuzufügen!!!!

__________________
_______________________
"Aus den Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen." idee2
31.03.2014 13:08 Themis ist offline Beiträge von Themis suchen Nehmen Sie Themis in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.03.2014 um 13:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Themis wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

schwabi59 schwabi59 ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-38.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.06.2010
Beiträge: 1.050
Bundesland: Bayern


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

sorbe Daumen genau so ist es.

wobei meine zahlreichen Kinder auch einige gute, motivierte Lehrer hatten.
Leider ziehen die schlechten Kräfte die guten mit runter.

Es liegt in erster Linie an der Ausbildung, da ist Pädagogik und "Herzensbildung" nicht vorgesehen. Leider

__________________
Augenzwinkern Augenzwinkern Augenzwinkern
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
31.03.2014 15:47 schwabi59 ist offline E-Mail an schwabi59 senden Beiträge von schwabi59 suchen Nehmen Sie schwabi59 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.03.2014 um 15:47 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User schwabi59 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Also- an einer Schule haben wir großes Glück gehabt, da scheints noch viele Lehrer dieser "gefährdeten " Art zu geben großes Grinsen

Die Große war dort- und hätte es nicht diese sehr gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus gegeben, wäre sie uns vermutlich schon weit vor dem Schulabschluß "aus der Kurve geflogen", mit ihrer psychischen Erkrankung hatte sie schon damals zu kämpfen. So hat sie es immerhin zu einem wirklich guten Fach-Abitur gebracht, das ist etwas, was viele junge Frauen in ihrer Situation nicht haben.

Und die Mittlere- da wars so, daß sie am Anfang von Klasse 5 mit niemandem sprach. Nicht mit den Lehrern, und auch nur wenig mit ihren Mitschülern.
Ihre Lehrer haben es aber geschafft, ihr ein Gefühl von Sicherheit und "gut aufgehoben sein" zu vermitteln. Und wenn die jetzt fast 16jährige als Solosängerin der Schulband vor einer vollen Aula singt, ist das für sie - ganz persönlich- ein größerer Erfolg und Entwicklungsschritt, als es der beste Schulabschluß sein könnte.

Eine ihre Klassenlehrinnen ( sie hat drei; jede Klasse hat dort ohnhin zwei Klassenlehrer, möglichst "gegengeschlechtlich", da es eine I-Klasse ist, haben sie zusätzlich eine Sonderpädagogin ständig mit im Unterricht, die ebenfalls "Klassenlehrerstatus" hat. ) ist übrigens so gestrickt, daß die Schüler durchaus Respekt vor ihr haben. Den braucht sie auch nicht besonders einfordern, sie ist alleine von ihrer Ausstrahlung her schon so, daß Respektlosiigkeiten da selten vorkommen. Aber Angst hat auch kein Schüler von ihr. In der Unterstufe wird oft über die "strenge Dr. X" gestöhnt, je älter sie werden, um so weniger wird geschimpft großes Grinsen Die Schüler wissen- Frau Dr. X erwartet von jedem Schüler, daß er sein Bestes gibt ( und das müssen nicht immer Top Noten sein. Aber es sollte ein "Lernwille" erkennbar sein, das genügt schon.) , hat manchmal Haare auf den Zähnen, geht aber, wenns hart auf hart kommt, für ihre Schüler durchs Feuer.

Witzigerweise war Tochter 3 auf der gleichen Schule, war auch ihre Wunschschule, aber sie kam dort gar nicht zurecht. Sie mochte den Ganztagsbetrieb nicht, vermisste die Ziffernnoten ( die gibts da erst ab Klasse 9) und war auch in ihrer Klasse nicht wirklich integriert.
Zum ersten Mal in ihrem Leben eigentlich.

Nach einem Schulwechsel auf eine andere Schule, die ich persönlich von der Pädagogik her absolut grottig finde, aber es gab einfach keine wirkliche Alternative, liefs dann plötzlich.
Sie kommt damit klar, daß die Lehrer dort Noten als Druckmittel benutzen, scheint die Benotung auch für ihren Ehrgeiz zu brauchen...regt sich zwar darüber auf, daß die Lehrer "Versetzung-gefährdet"-Briefe jetzt gerade im Dutzend billiger verteilt haben, anstatt mal zu gucken, warum denn bitte über die halbe Klasse versetzungsgefährdet ist....versucht, ihren Freundinnen schulisch "aufzuhelfen" ( sie ist eine gute Schülerin)....findet wie alle ihre Klassenkameraden sämtliche Lehrer an dieser Schule "total blöd"....( Als die Kleine in Klasse 4 war, besuchte die Große das Fachgym. Sie hatte etliche Freunde, die vorher diese Schule besucht haben- und die waren allesamt gute und sehr gute Schüler gewesen, und die gehen ja meist ganz gern zur Schule ....aber ich habe sicher 20 SChüler gefragt, wie sie diese Schule fanden...und keiner fand sie gut. Deshalb hatten wir sie damals gar nicht erst angemeldet...) aber fühlt sich trotzdem wohl.

Die Götter mögen wissen warum.

Sie ist aber eine ...sagen wir, gefühlsmäßg robuste Person, die brüllende Lehrer und Lehrerinnen, die mit dem Besen aufs Pult schlagen, einfach "bescheuert" findet und sich so ein Verhalten nicht sehr zu Herzen nimmt.

__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
31.03.2014 17:43 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 31.03.2014 um 17:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bindung in der Schule
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™