Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 11 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 22 Besucher
- 33 Benutzer gesamt

elpa
Flaca
guatemala
Maik S
mimmi07
Perlenauge
rainbow
Strandpiraten
Talita
Tikka

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Anni (40)
Conny73 (46)
emilia (51)
kwillruth (59)

neuste Mitglieder
» Lottalisa
registriert am: 22.08.2019

» Nat
registriert am: 21.08.2019

» Mazemi
registriert am: 21.08.2019

» pommesparade
registriert am: 21.08.2019

» Fahradfahrerin
registriert am: 20.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Kind nach vielen Jahren entrissen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kind nach vielen Jahren entrissen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Twix
Angestellter


images/avatars/avatar-22.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 07.12.2010
Beiträge: 3.565


traurig Kind nach vielen Jahren entrissen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

http://www.bild.de/news/ausland/jugendam...27074.bild.html geschockt
28.03.2016 19:29 Twix ist offline Beiträge von Twix suchen Nehmen Sie Twix in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 28.03.2016 um 19:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Twix wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

AnkeL
Erstklässler



[meine Galerie]


Dabei seit: 16.08.2013
Beiträge: 479


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ja, das ist tragisch böse

Ich habe das kürzlich in irgendeiner Sendung gesehen. Nach dem Filmbeitrag
wurde eine deutsche Anwältin interviewt, diese sagte, eine solche Kindeswohlgefährdung wäre in Deutschland nicht möglich...... Sag nix
28.03.2016 22:19 AnkeL ist offline Beiträge von AnkeL suchen Nehmen Sie AnkeL in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 28.03.2016 um 22:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User AnkeL wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

supersara40 supersara40 ist weiblich
Erstklässler



[meine Galerie]


Dabei seit: 22.12.2005
Beiträge: 498
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Na ja, das war dann keine Anwältin von der Liste :(
29.03.2016 08:19 supersara40 ist offline E-Mail an supersara40 senden Beiträge von supersara40 suchen Nehmen Sie supersara40 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.03.2016 um 08:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User supersara40 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.978
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das passiert, wenn Ethnic Placement über allem anderen steht.

Wetten, dass die Verwandtschaft das Kind dann ruckzuck dem JA auf den Tisch setzt, weil sie mit dem Kind nicht klarkommt?

Ich hatte gerade ein 3tägiges Uniseminar bei einem amerikanischen Sozialarbeiter über das Jugendhilfesystem/ JA der USA. Grausam, die arbeiten da noch in der Sozialarbeitersteinzeit = 19. Jahrhundert.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
29.03.2016 08:53 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.03.2016 um 08:53 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Zahnfee
Erstklässler



[meine Galerie]


Dabei seit: 04.01.2016
Beiträge: 430


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bibichanoum

Ich hatte gerade ein 3tägiges Uniseminar bei einem amerikanischen Sozialarbeiter über das Jugendhilfesystem/ JA der USA. Grausam, die arbeiten da noch in der Sozialarbeitersteinzeit = 19. Jahrhundert.


Kannst du da mal ein paar Beispiele nennen? Würde mich sehr interessieren!
29.03.2016 09:29 Zahnfee ist offline Beiträge von Zahnfee suchen Nehmen Sie Zahnfee in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.03.2016 um 09:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Zahnfee wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

AnkeL
Erstklässler



[meine Galerie]


Dabei seit: 16.08.2013
Beiträge: 479


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bibichanoum
Das passiert, wenn Ethnic Placement über allem anderen steht.

Wetten, dass die Verwandtschaft das Kind dann ruckzuck dem JA auf den Tisch setzt, weil sie mit dem Kind nicht klarkommt?

Ich hatte gerade ein 3tägiges Uniseminar bei einem amerikanischen Sozialarbeiter über das Jugendhilfesystem/ JA der USA. Grausam, die arbeiten da noch in der Sozialarbeitersteinzeit = 19. Jahrhundert.


Ne, die haben es sich noch einfacher gemacht:

Zitat Bild: Der Stamm der Choctaw hat entschieden, dass Lexi gar nicht bei ihnen im Reservat, sondern entfernten Verwandten (nicht indianischer Abstammung) in Utah leben wird.

Damit wurde dieses Gesetz ad absurdum geführt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von AnkeL: 29.03.2016 10:30.

29.03.2016 10:30 AnkeL ist offline Beiträge von AnkeL suchen Nehmen Sie AnkeL in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.03.2016 um 10:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User AnkeL wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

NadineChristin
Krabbelmonster



[meine Galerie]


Dabei seit: 05.10.2015
Beiträge: 87


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Im Pflegekinderwesen mögen die Amis noch im Steinzeitalter sein - da kenne ich mich nicht aus und weiß es nicht... aber im Thema Adoption von behinderten Kindern finde ich sie große klasse.
Ich bin mir jetzt schon sicher, dass meine Antwort kontrovers diskutiert wird und dass es solche und solche Meinungen dazu gibt - aber ich verfolge seit langer Zeit die folgende Seite und bin da auch in einem Forum aktiv (weil ich das einfach spannend finde) und bin beeindruckt was sich manche amerikanische Familien zutrauen und durchziehen. Aufgrund einer solchen Seite haben behinderte Kinder vom ganzen Erdball die Möglichkeit liebevolle Familien zu finden. Und es geschieht tagtäglich. Einfach genial. Ohne diese Seite und diese Veröffentlichungen würden diese Kinder gar nicht gesehen werden. Es würde sich niemand für solche Kinder bewerben. Ich bin mit einigen Familien in Kontakt, die mehrere behinderte Kinder adoptiert haben. Ich bin schwer begeistert und finde das Konzept einfach gut.

http://reecesrainbow.org
29.03.2016 13:47 NadineChristin ist offline Beiträge von NadineChristin suchen Nehmen Sie NadineChristin in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.03.2016 um 13:47 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User NadineChristin wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.978
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Böses Beispiel:

Psychotische LM fällt mit Kind (7) in Supermarkt auf: LM redet mit ihren "Stimmen" , Kind redete auch mit "Stimmen".

LM kommt in Psychiatrie, bleibt da 4 Wochen.

Kind ist in der Zeit in PF, es erfolgt keine Diagnostik in KJP (Kind hatte Glück, Stimmen verschwanden, war nur Imitation des Verhaltens der LM.

Mutter ist stabilisiert, ob sie die Medis weiternimmt, interessiert keinen.

Kind soll nach 4 Wochen RF, JA schaut sich Wohnung der LM an: Eine Blockhütte ohne Strom, Wasser, Heizung, Telefon, Internet, 50 km von der nächsten Ortschaft entfernt, kommt man nur mit dem Quad hin, keine Straße.

Kind wird RF.

Es interessiert keinen, dass das Kind nicht zu Schule geht, dass es nur die psychotische LM als Bezugsperson hat, dass das Kind keinen VM hat, der nach ihm schaut, kein Helfersystem weit und breit. Die LM hat keinen Berufsbetreuer, das Kind hat keine Auringruppe, nix.

Das ist für mich sozialarbeiterische Steinzeit.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
29.03.2016 16:31 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.03.2016 um 16:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.978
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Noch böseres Beispiel:

Bei Verdacht auf sexuellem Missbrauch von Kindern werden die Kinder von einem SA vom JA unter Begleitung eines Polizeibeamten richtiggehend verhört, wie die Polizei das so macht.

Nur wenn die Kinder "zugeben", es ist ihnen passiert und den Namen des Täters nennen, gibt es Hilfe.

Das JA in den USA sieht die erste Aufgabe in der Strafverfolgung, nicht im Schutz von Kindern.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
29.03.2016 16:34 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.03.2016 um 16:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.978
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Den Fall hatten wir hier en Detail:

https://en.wikipedia.org/wiki/Murder_of_Stephanie_Crowe

Bei dem Verhörvideo wäre ich fast rausgegangen, die haben den Jungen so "gegrillt", LE waren als SR-Berechtigte nicht informiert, er hatte keinen Anwalt dabei, niemand.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
29.03.2016 16:36 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.03.2016 um 16:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Kind nach vielen Jahren entrissen
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™